• Mittwoch, 06. Dezember 2017
  • von Julia Kämmerer

Top-Liste

Top 10: Advents- und Weihnachtskonzerte in Berlin

  • Ein Notenblatt
    Zur Einstimmung auf Weihnachten gibt es kaum etwas schöneres als Weihnachtslieder zu singen. Foto: Unsplash - ©David Beale

Gemeinsam Singen macht glücklich! Zuhören aber auch. Darum empfehlen wir den Besuch eines der vielen Weihnachts- und Adventskonzerte in der Stadt. Hier ist unsere Auswahl für deine besinnliche Stimmung.

Weihnachtsoratorium im Berliner Dom (Mitte)

Das Weihnachtsoratorium gehört zu den Klassikern, die jedes Jahr an unzähligen Plätzen aufgeführt werden. Einer davon ist Berlins größte Kirche: der Berliner Dom. In der Adventszeit führt die Domkantorei die Kantaten I-III auf, im neuen Jahr stehen die Kantate IV-VI auf dem Programm. Der Ticketpreis schwankt je nach Ermäßigungsstatus und Platzwahl zwischen 9 und 32 Euro. Aber der Dom hat noch mehr Besinnliches zu bieten: Am ersten Feiertag erwartet dich ein festliches Weihnachtskonzert vom Blechbläserensemble Lars Ranch, am 13. Dezember kannst du ein Konzert der US-amerikanischen Jazz-Sängerin Jocelyn B. Smith erleben, die eigene Lieder und Adventsklassiker präsentiert. Alle Konzerte überblickst du auf der Website vom Berliner Dom.
mehr Infos zum Berliner Dom


Allsang mit Berliner Chören (Prenzlauer Berg)

Das kostenlose Lucia-Singen am 13. Dezember in der Alten Kantine ist jedes Jahr eines der Highlights auf dem Lucia Weihnachtsmarkt . Besonders schön ist, dass man auf dem Gelände der Kulturbrauerei die schwedische Tradition des Allsang pflegt: Chöre singen kostenlos und die Besucher dürfen mit ihnen zusammen einen Mix aus nordischen, deutschen und englischen Weihnachtsliedern trällern. An den ersten drei Donnerstagen im Dezember findet das Event im Garten vom Frannz Club statt. Besonders für Familien lohnt sich ein Blick auf das komplette Programm vom Lucia Weihnachtsmarkt, denn hier dürfen die Kleinen basteln, Karussell fahren oder Märchen lauschen.
mehr Infos zur Kulturbrauerei


Harlem Gospel Night (Schöneberg)

Pünktlich zum Dezember starten die international bekannten Golden Gospel Pearls wieder ihre Konzertreihe in der Berliner Apostel-Paulus-Kirche. Schon seit den 90er Jahren bringen sie wunderschönen Gospel nach Berlin und blieben seither ihrer Kirche treu. Das Repertoire aus klassischen Gospel-Hits wie Go Tell It On The Mountain, Down By The Riverside, This Little Light Of Mine und eigenen Christmas-Medleys geht unter die Haut. Beschwingter kann man sich wohl kaum in die Weihnachtszeit singen! Tickets kosten 27,40 Euro, alle Termine findest du online.
mehr Infos zur Apostel-Paulus-Kirche

 

Ein Beitrag geteilt von Marcos Baiano (@mb_lw) am


Alte Weihnachtslieder neu (Charlottenburg)

Fernab von staubigem Kamellen-Charakter, dafür mit Gänsehautgarantie, kommen die Neuinterpretationen traditioneller deutscher Weihnachtslieder daher, die Christian Steyer und sein Berliner Solistenchor zum Besten geben. Ihre Stimmen kommen in einer stimmungsvollen Kirche perfekt zur Geltung. Auf der Website gibt es eine Übersicht über alle Konzerte in der Gedächtniskirche. Aber wer Lieder aus der Kindheit neu- oder wiederentdecken und dabei besinnlich die Weihnachtstage einläuten möchte, ist bei diesem Konzert richtig. Los geht es am 22. Dezember um 20 Uhr. Kosten: 21, ermäßigt 14 Euro.
mehr Infos zur Gedächtniskirche


Berliner Residenz Konzerte (Charlottenburg)

Ein etwas anderes Konzert kann man alljährlich in der Großen Orangerie vom Schloss Charlottenburg erleben. An dieser historischen Stätte ist alles wie zu Zeiten der Hohenzollern-Dynastie ausgestattet. Auch die Musiker passen sich mit ihren Weihnachtskonzerten der Umgebung an: Bis zum 23. Dezember hörst du Kompositionen von Vivaldi, Corelli oder Händel. Am 24., 25. und 26. Dezember werden dann zum zehnten Mal in Folge Festtagskonzerte vom Berliner Residenz Orchester gespielt. Dazu gehören auch Auszüge von Bachs Weihnachtsoratorium, Opern-Einlagen und Weihnachtsklassiker zum Mitsingen. Wer von dieser Atmosphäre nicht genug bekommen kann, bucht optional ein Dinner vor den Konzerten hinzu. Alle Infos dazu stehen auf dieser Website. Karten kosten ab 29, an den Festtagen ab 44 Euro.
Hier bekommst du Karten
mehr Infos zur Orangerie Schloss Charlottenburg


Festliches im Konzerthaus (Mitte)

Im Konzerthaus Berlin findet sicher jeder ein passendes Event für die besinnliche Zeit: ob ein klassisches Christmas Around The World-Bläserkonzert mit alten und neuen Weihnachtsliedern (25 Euro) oder die digitale Weihnachtskonzert-Version mit Cameron Carpenter (21 bis 37 Euro). Um von weißen Weihnachten zu träumen, eignet sich die Konzertreihe Winterweiße Schneegeschichten von TonSpur (20 Euro) perfekt: Im ersten Teil gibt es Schneeflocken-Musik von Vivaldi, Mozart, Tschaikowsky und Richard Eilenberg, im zweiten Teil wird der Zeichentrickfilm The Snowman mit dem originalen Soundtrack von Howard Blake gezeigt. Die einmalige Atmosphäre ist natürlich für das ganze Programm im Konzerthaus am Gendarmenmarkt inklusive.
Hier bekommst du Karten
mehr Infos zum Konzerthaus Berlin


Weihnachtliche Weisen (Schöneberg)

Als "Geheimtipp für Chorliebhaber" wird dieses Konzert beworben: Der Johannische Chor Berlin singt nämlich nicht einfach nur deutsche Stücke. Die rund 50 Sänger aller Altersklassen werden auch von Instrumenten begleitet und integrieren mehrsprachige Folklore in den Auftritt. Die Location an sich ist schon einen Ausflug wert, denn in der Apostel-Paulus-Kirche kann der Abend nur imposant, bunt und schön werden. Für 12,40 Euro bist du am 17. Dezember dabei.
Hier bekommst du Karten
mehr Infos zur Apostel-Paulus-Kirche


Weihnachtskonzert Original Bolschoi Don Kosaken (Tiergarten)

Ein besonderes Weihnachtskonzert präsentiert die Berliner Philharmonie am 20. Dezember: Der berühmte Männerchor Bolschoi Don Kosaken bringt mit donnernder Stimmgewalt ein Stück russischer Geschichte nach Berlin. Der Chor aus Exil-Don Kosaken wurde 1921 gegründet, heute leitet ihn das damals jüngste Mitglied, Wanja Hlibka. Damit das Konzert trotz Uniformen und kräftigem Bariton weihnachtlich bleibt, gibt es neben Liedern aus der musikalischen Tradition der Don Kosaken wie Abendglocke, Wolga-Wolga oder Roter Safran auch traditionelle Weihnachtsmelodien zu hören. Karten kosten zwischen 15 und 39 Euro.
Hier bekommst du Karten

mehr Infos zur Philharmonie


Finnisches Benefizkonzert (Kreuzberg)

Hier wirds doppelt schön: Die Passionskirche ist an und für sich schon einen Besuch wert. Ihre Größe inklusive Empore, ihre schlichte Schönheit und eine besonders gute Akustik haben sie zum beliebten Veranstaltungsort werden lassen. Am 10. Dezember hast du die Möglichkeit, gratis und vor toller Kulisse ein finnisches Benefizkonzert anlässlich der 100-jährigen Unabhängigkeit Finnlands zu erleben. Statt Stille Nacht lernst du dir hier finnische Weihnachtslieder von J. Sibelius, K. Collán und E. Kesti. Fröhliche Weihnachten - Hyvää joulua!
mehr Infos zur Passionskirche


Orgelmusik bei Kerzenschein (Mitte)

So richtig klassisch, kirchlich, weihnachtlich wird es mit einem der adventlichen Orgel-Konzerte bei Kerzenschein in der Marienkirche. Während vor der Tür Berlins Mitte pulsiert, darfst du da mal ganz gemütlich lauschen. Und wenn dir bei Tönen aus den Orgelpfeifen auch prinzipiell die Besinnlichkeit durch Mark und Bein geht, dann ist das auch in der schönen, historischen Marienkirche so. Erst recht im warmen Licht der Kerzen, die an den Abenden der drei Donnerstags-Veranstaltungen ab 19 Uhr flackern. Der Eintritt kostet 8, ermäßigt 6 Euro. Übrigens: Auch freitags und am Heiligabend erklingt am Alex die Orgel, dann sogar gratis. Wann? Steht alles in der Übersicht für Konzerttermine in der Marienkirche.
mehr Infos zur Marienkirche

Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "TOP-LISTEN"

TOP-LISTEN

Top 10: Frühstück und Brunch in Charlottenburg

Top 10: Frühstück und Brunch in Charlottenburg

Charlottenburg kann in Sachen Frühstück richtig vielseitig: Es gibt … mehr Charlottenburg

TOP-LISTEN

Top 5: Die 365-Tage-Restaurants

Top 5: Die 365-Tage-Restaurants

Die Gans ist angebrannt oder der Kühlschrank ist leer und deine … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Restaurants mit Kamin

Top 5: Restaurants mit Kamin

Lauschige Plätzchen, an denen man die Seele baumeln lassen kann, sind … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Top 10: Gänsebraten in Berlin

Wer am Festtag Angst vor verkohlten Gänsen und missratenen Füllungen hat, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Ob leidenschaftlicher Pirouettendreher oder Gelegenheitseisläufer: Es … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen