• Dienstag, 26. August 2014

Regierender Bürgermeister in Berlin

Klaus Wowereit tritt zum Ende des Jahres zurück

  • Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit.
    Tritt zum Jahresende 2014 zurück: Berlins regierender Bürgermeister Klaus Wowereit. Foto: dpa - ©picture alliance /dpa

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit tritt zum Ende des Jahres zurück - auch als BER-Aufsichtsratsvorsitzender. Die CDU will die Koalition offenbar fortführen. Und in der SPD gibt es schon jetzt Gerangel um die Nachfolge.

Offiziell gibt Klaus Wowereit in der Senats-Pressekonferenz bekannt: "Dass ich mein Amt zum 11. September..äh...11 Dezember zur Verfügung stelle. Also nicht zu früh."

"Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen", sagt er. "Sie können sicher sein, dass ich auch weiterhin für die Stadt Berlin da sein werde, die aktive Politik wird es aber nicht mehr sein."

Auf die Frage der Nachfolge sagte Wowereit: "Die Partei wird sich gut überlegen, wen sie ins Rennen schickt. Das heißt nicht, dass ich keine Meinung dazu hätte. Es ist nicht so angesagt, dass ein Abtretender sich da einmischt, ich werde eine bescheidene Rolle spielen."

Wowereit ist seit Juni 2001 Berlins Regierender Bürgermeister. Zuletzt sanken seine Beliebtheitswerte, vor allem wegen des Desasters um den Bau des neuen Flughafens BER. Wowereit hatte das Projekt zum wichtigsten seiner Amtszeit erklärt.

Weitere Infos findest du hier im Live-Ticker.


Rotes Rathaus

Rathausstraße 15
10178 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "weiteres"

weiteres

Praktikum in der Online-Redaktion QIEZ

Praktikum in der Online-Redaktion QIEZ

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Wir erzählen die Geschichten vor … mehr Berlin

Erotik

3 Dinge, die du von der Venus noch nicht wusstest

3 Dinge, die du von der Venus noch nicht wusstest

Westend – Vier Tage lang "sexy time" auf dem Messegelände. … mehr Charlottenburg

Erotikclubs

Darum war Berlins größtes Bordell bumsvoll

Darum war Berlins größtes Bordell bumsvoll

Halensee - Autobahnausfahrt gesperrt wegen Edelbordell! Denn 900 Beamte … mehr Charlottenburg

weiteres

Treffen der Sexisten in Berlin abgesagt

UPDATE Treffen der Sexisten in Berlin abgesagt

Der Organisator Daryush Valizadeh verharmlost sexualisierte Gewalt und … mehr Mitte

weiteres

Polizei gründet "Direktion Einsatz"

Polizei gründet "Direktion Einsatz"

Die neue "Direktion Einsatz" in Lankwitz soll ab jetzt alle polizeilichen … mehr Zehlendorf

Erotikclubs

Feierabend in Berlins berühmtestem Bordell

Feierabend in Berlins berühmtestem Bordell

Konstanzer Straße - Berlins wohl berühmtestes Bordell musste wegen … mehr Wilmersdorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen