Täglich von Berlin nach Stuttgart

Jetzt rollt der Schwaben-Express - mit Gesprächsbedarf

  • Locomore Zug Stuttgart Hauptbahnhof
    Am Morgen des 14. Dezember 2016 bricht der orange Locomore-Zug in Stuttgart zu seiner ersten planmäßigen Fahrt nach Berlin auf. Foto: dpa - ©picture alliance / dpa

Nach Stuttgart kommt man auch mit der Deutschen Bahn. Doch Locomore, ein neuer Player auf den Gleisen, bietet eine günstige Alternative. Beim Buchen dürfen die Passagiere sogar ihre Gesprächsthemen wählen.

40 Minuten zu spät gestartet, doch pünktlich in Berlin angekommen: Ob der neue orange Zug das gleiche Kunststück wie bei seiner Jungfernfahrt auf der Strecke zwischen Berlin-Lichtenberg und Stuttgart immer schafft, hängt nicht nur von dessen Betreiber Locomore ab. Natürlich nutzt das neue Unternehmen das Gleisnetz und die Bahnhöfe der Deutschen Bahn. Die neue Verbindung in die Schwaben-Metropole ist derzeit im Fernverkehr eins von nur zwei Angeboten, das nicht vom ehemaligen Monopolisten kommt.

Locomore startet mit genau einem Zug, der früh morgens von Stuttgart nach Berlin fährt und am Nachmittag zurück. Dabei macht er unter anderem in den Unistädten Heidelberg und Darmstadt sowie in Berlin am Bahnhof Zoo Halt – Stationen, die von der entsprechenden ICE-Verbindung der Bahn nicht berücksichtigt werden. Die jüngere Zielgruppe sollte es auch nicht stören, dass der Zug aus älteren, aber dafür aufgemöbelten Waggons zusammengestellt wurde und etwa eine Stunde länger für die Strecke braucht.

Günstig und mit Internet

Ein Plus gegenüber dem großen Konkurrenten dürfte die Preispolitik sein. Die orientiert sich an der Nachfrage, soll sich jedoch nach Angaben von Locomore immer unterhalb des Bahncard 50-Flex-Tarifs der Bahn bewegen. Die günstigsten Tickets für die gesamte Strecke beginnen bei 22 Euro. Umwelt- und ernährungsbewusste Passagiere können sich auf Bio-Produkte freuen, die vom mobilen Speisewagen angeboten werden. Außerdem ist WLAN im Zug verfügbar.

Die spannendste Neuerung gegenüber der Bahn: Beim Buchen kannst du dich nicht nur für den Basic- oder den Business-Bereich, sondern auch für ein Themen-Abteil entscheiden. Dort finden sich im Idealfall Mitreisende zusammen, die sich über das Gleiche – etwa Fußball oder Literatur – oder in einer bestimmten Sprache unterhalten wollen. Die angebotenen Themen wechseln von Zeit zu Zeit.

Es klingt gut, was sich der Neuling auf den Schienen ausgedacht hat. Ob sich das auch mit Geld aus einer Crowdfunding-Kampagne finanzierte Wagnis am Ende rechnet, muss sich erweisen. Eine Auslastung von 50 Prozent würde für schwarze Zahlen reichen; noch größerer Erfolg könnte weitere Züge oder eine Ausweitung des Streckennetzes zur Folge haben. Doch ein anderer Bahn-Konkurrent, Interconnex, hat seine Strecke Leipzig-Rostock wieder aufgegeben. Bei Locomore setzt man buchstäblich auf die Zugkraft der Verbindung Berlin-Stuttgart – und hofft, damit nicht nur Schwaben überzeugen zu können.

Bahnhof Zoo

Hardenbergplatz
10623 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Marina Hoermanseder: Sonntagsstimmung in Mitte

Serie Marina Hoermanseder: Sonntagsstimmung in Mitte

Zionskirchplatz – Ihre exzentrischen Kreationen begeistern sogar Lady … mehr Mitte, Kreuzberg

TOP-LISTEN

Alles außer Kunst: Skurrile Auktionen in Berlin

Alles außer Kunst: Skurrile Auktionen in Berlin

Was haben Urnen, Kleinwagen und ungeöffnete Koffer gemeinsam? Alles wird … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Neu in Neukölln: Makrame und Häkel-Fashion

Neu in Neukölln: Makrame und Häkel-Fashion

Nähen und stricken, das machen ja alle. Bei California Dreaming wird zwei … mehr

Beratung & Service

Radio Spätkauf: News für (Neu-)Berliner

Radio Spätkauf: News für (Neu-)Berliner

Nenn sie Integrationsmuffel oder Fast-Berliner: Menschen aus der ganzen … mehr Neukölln

TOP-LISTEN

Top 10: Besondere Berliner Bibliotheken

Top 10: Besondere Berliner Bibliotheken

Hunderte Regalmeter mit noch unbekanntem Lesestoff. Gemütliche Sitzecken … mehr Berlin

Beratung & Service

Fünf Fragen an einen echten Detektiv – Teil 3

Fünf Fragen an einen echten Detektiv – Teil 3

Wie hoch ist die Erfolgsquote eines Privatdetektivs? Und arbeiten … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen