• Donnerstag, 05. Oktober 2017

Lass uns über Liebe reden ...

Hilfe, es regnet Kinder, Teil 2 - Unsere Singlekolumne #35

  • Kleinkind an der Hand der Mutter
    Na, putzig ist so ein Nachwuchs ja allemal! Foto: Unsplash - ©Guillaume de Germain

Maschas Freundeskreis wird gerade derart radikal um Babys erweitert, dass sie dem Thema nochmal eine Kolumne widmen muss. Ist es Zeit, Papa-Plan-Bs in Erwägung zu ziehen?

Ich habe mich ja schon einmal mit dem Thema Nachwuchs befasst. "Hilfe, es regnet Kinder", lautete da die Botschaft. Das klang schon ganz schön dramatisch – aber jetzt habe ich das Gefühl, der sanfte Regen hat sich in eine Art reißenden Wasserfall verwandelt. Aus allen Ecken tönt es nun: Ach übrigens, ich bekomme ein Kind! Wie positioniert man sich da, wenn man selbst der Babyproduktion nicht abgeneigt ist. Vielleicht über alternative Modelle nachdenken?

Vielleicht kommt grad einfach ein bisschen viel zusammen. Der Ausflug mit den Studienfreundinnen aufs Land, bei dem zwei Kleinkinder anwesend waren. Eines ist das dritte Kind meiner Freundin. Das dritte! Und die Tatsache, dass abends im Garten zwischen dem Sirren der Mücken plötzlich ein "tick, tick…" durch die Luft waberte. Das sei die biologische Uhr gewesen, die sie gespürt habe, erklärt die dreifache Mutter diese brutale, lautmalerische Bemerkung. Dann sagt sie zu uns zwei Single-Nicht-Mutter-Frauen, die mit großen Kuhaugen ins Nichts starren: "Ach sorry, ihr habt ja natürlich noch ganz viel Zeit. Das hat sich bei mir einfach so angefühlt."

Sogar die bisher Standhaften bekommen jetzt Kinder

Und dann, die letzten zwei Wochen, eine Babynachricht nach der anderen. Und zwar von Menschen, von denen ich dachte, dass sie sich mindestens so lange Zeit lassen würden wie ich. Wenn nicht länger. Meine feierwütige Freundin aus Kindertagen. Mein erster Freund. Zack. Werden die einfach so, ohne große Ankündigung, Eltern. Da kommt man schon ins Grübeln. 

Auch hier muss ich betonen: Gerne würde ich mir noch Zeit lassen. Aber gleichzeitig merke ich auch, dass meine Hormone, oder was auch immer da in uns armen Frauen tobt, schon starke Reaktionen auslösen, wenn die bezaubernden Kinder meiner Freunde zugegen sind. Ich finde sie toll, sie finden mich toll. Und da flüstert eine Stimme: "Dabei sollte es nicht bleiben! Auch du solltest ein Kind haben!" 

Kann der beste Freund der beste Papa sein?

Nun bespreche ich mit meinen Freunden ja alles. Und ertappe mich gegenüber meiner männlichen engsten Freunde immer wieder bei Sätzen wie: "Na, zur Not machst du mir eben ein  Baby !" Huch! Habe ich das wirklich gesagt? Wäre das eine gute Idee? Je länger ich darüber nachdenke: Warum nicht? Mit Freunden, mit denen man in keiner Partnerschaft steckt, aber viele Jahre gemeinsam durchs chaotische Berliner Leben stapft, verbindet mich schließlich mehr, als mit einem potenziell neuen Mann. Man ist ja nicht umsonst so lange und eng befreundet – und trennen kann man sich auch nicht. Man ist ja gar kein Paar. Eigentlich nicht so unpraktisch.

Wäre da nicht diese andere  Stimme, die schon immer da war. Sie weiß: "Eigentlich möchtest du aber in die Person verliebt sein, mit der du Babys machst. Du wünschst dir, dass dein Partner mit dir Atemübungen und Dammmassagen macht, und dass dein Kind ' Papa ' zu dem Mann sagt, mit dem du dein Bett teilst."

Ich glaube, diese beiden Stimmen werden sich noch eine Weile streiten. Oder, man soll ja auch als  Single-Lady  an Veränderung glauben, die Praxis schlägt der Theorie ein Schnippchen. Und die verschlungenen Pfade, die das Leben so für uns bereithält, nehmen mir diese Entscheidung ab. Bis dahin bekomme ich einfach jedes Mal einen lauten Hustenanfall, wenn ein mahnendes "tick, tick" übertönt werden will. Und die tollen männlichen Freunde – die sind auch in ein paar Jahren noch da. 

Heute daher ein mit Fragezeichen versehenes:

Auf die Triebe!

Eure Mascha

Mascha heißt in Wirklichkeit vielleicht anders... Mascha heißt in Wirklichkeit vielleicht anders...
Ich bin Mascha (32) und seit rund anderthalb Jahren Single. Nach einer langen Beziehung habe ich endlich Zeit mich ein bisschen auszuleben, die Sau raus und nichts anbrennen zu lassen. Insgeheim warte ich aber natürlich auf meinen bärtigen Ritter, der mit seinem Pferd in den Hinterhof meiner Neuköllner Wohnung galoppiert und mit dem ich ein, zwei Mate auch mal ohne Wodka trinken kann. Bis es soweit ist, betätige ich mich ab sofort im Auftrag aller Berliner Singles als Versuchskaninchen, teste mich durch diverse Datingportale, -events und -partys. Und lasse auch sonst nichts unversucht, um Libido und Liebe auf die Sprünge zu helfen. Ausgang ungewiss. Was soll ich als nächstes ausprobieren? Schreib an: redaktion@qiez.de

Hermannplatz

Hermannplatz
10967 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Wie gut kennst du Kreuzberg?

Wie gut kennst du Kreuzberg?

Der multikulturelle Bezirk südlich von Mitte ist bei Einwohnern und … mehr Kreuzberg

Grünes Berlin

Pilze sammeln in Berlin

Pilze sammeln in Berlin

Wer in diesem Herbst in den Wald geht, kommt fast nicht um sie herum: … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die schönsten To-Dos am Wannsee

Top 10: Die schönsten To-Dos am Wannsee

Wir haben für dich die schönsten Freizeitbeschäftigungen rund um den … mehr Spandau, Zehlendorf

TOP-LISTEN

Top 10: Tipps für deine Wohnungssuche in Berlin

Top 10: Tipps für deine Wohnungssuche in Berlin

Das Semester ist gerade gestartet und du sitzt immer noch ohne Wohnung … mehr Berlin

Ausflüge ins Umland

Wochenende in Kyritz: Seenplatte und Plattenladen inklusive

Wochenende in Kyritz: Seenplatte und Plattenladen inklusive

Eine Hansestadt in der Ostprignitz, ein Fluss, der eigentlich anders … mehr Brandenburg

Mobil

BatWings: Ein abgefahrenes Hoverboard

BatWings: Ein abgefahrenes Hoverboard

Nur Fliegen ist schöner: Das Hoverboard BatWings von Alienboard schwebt … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen