Schwimmbad-Eintrittskarten zum Sonderpreis

Berliner Bäderbetriebe locken mit 20er Karte

Berliner Bäderbetriebe locken mit 20er Karte
Mit einer 20er Karte der Berliner Bäderbetriebe kann man in 16 Sommer- und Kombibädern der Hauptstadt schwimmen, planschen, springen und abtauchen.
Berlinweit - Vor dem offiziellen Start der Freibadsaison bieten die Berliner Bäderbetriebe (BBB) ihre 20er Karte zum Sonderpreis von 50 Euro an. Wer schnell ist, kann diesen Sommer statt für 5,50 Euro für nur 2,50 Euro pro Besuch baden gehen.

Der Frühling steckt zwar gerade erst in den Startlöchern, dennoch stehen die Zeichen bei den Berliner Bädern schon auf Sommer. Die Vorbereitungen zur Öffnung der ersten Freibäder haben bereits begonnen und ganz in diesem Sinne können sich Badebegeisterte im Vorverkauf vom 30. März bis zum 30. April 2015 eine 20er Karte für nur 50 Euro holen.

Die kostet im Normalverkauf sonst 110 Euro. Das Angebot lohnt sich also durchaus für Vielschwimmer, Wassernixen und sämtliche Fans des kühlen Nass. Die Karte ist an allen Kassen der BBB erhältlich und kann auf andere übertragen werden. Gültig ist sie allerdings nur in der Sommersaison 2015 im Strandbad Wannsee, den Sommerbädern Kreuzberg, Olympiastadion, Wilmersdorf, Pankow, Neukölln, Insulaner, Humboldthain, Mariendorf, Wuhlheide, Monbijou, Platsch und in den Sommerbädern der Kombibäder Seestraße, Spandau, Mariendorf und Gropiusstadt.

Berliner Bäder-Betriebe AöR, Sachsendamm 2-4, 10829 Berlin

Telefon 030 78732-5
Fax 030 78732-999

Webseite öffnen

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Sport

Freizeit + Wellness | Sport

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Ob leidenschaftlicher Pirouettendreher oder Gelegenheitseisläufer: Es wird Zeit, die Schlittschuhe aus dem Keller zu holen. […]
Sport

Kriegt Union das Stadion groß?

Während bei Hertha BSC trotz vielversprechendem Start in die Saison gerade Ärger in der Luft […]