Neukölln
QIEZ-Kooperation: Berliner Lokalnachrichten

Wir vernähen Omas alte Wohnzimmergardine!

Wir vernähen Omas alte Wohnzimmergardine!
Identitätsschirm produziert von der Sonnenschirmgruppe der Kunstgemeinde Pampsee.
Richardkiez - Die für Februar und März geplante Ausstellung "Heimisch" in der Galerie im Saalbau Neukölln der Künstlerin Barbara Caveng beschäftigt sich mit Heimatgefühlen und der Sehnsucht nach Zugehörigkeit.

Teil der partizipativ angelegten Ausstellung ist die Nähwerkstatt Grundstoff, in der Sie als Ausstellungsbesucher selbst aktiv werden können. Unter fachkundiger Anleitung entstehen textile Objekte, welche in die laufende Ausstellung integriert werden. Denn Stoffe sind weit mehr als textile Materialien; sie sind aufgeladen mit persönlicher Geschichte und lassen einiges über ihre Besitzer erahnen.

Solche Stoffe, angefangen von der Tischdecke der Großmutter, über die Lieblingsjeans aus den 80ern, bis hin zur guten alten Blümchengardine werden gesucht. Die Nähwerkstatt Grundstoff freut sich über jede Spende!

Eure Stoffspenden könnt ihr ab sofort im Bezirksamt Neukölln Fachbereich Kultur, Karl-Marx-Straße 141, 12043 Berlin, von Montag bis Freitag zwischen 9 – 16 Uhr abgeben.

Dieser Artikel wurde uns zur Verfügung gestellt von Berliner Lokalnachrichten.

Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Str. 141, 12043 Berlin

Telefon 030 902393772

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Di–So, 10–20 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Ausstellungen

Ausstellungen | Kultur + Events | Museen

Kunstwerke anfassen erwünscht!

Edward Munchs "Der Schrei" und Mona Lisas Lächeln sind ohne Frage Kunstwerke – mit dir […]
Ausstellungen

Pop Art 2.0 kostenlos in Mitte

Es lohnt sich derzeit besonders, am quirligen Checkpoint Charlie auch mal links und rechts zu […]
Ausstellungen | Kultur + Events

Museum des Kapitalismus: Was ist Arbeit?

Kapitalismus bringt Wohlstand – zumindest für eine gewisse Schicht. Der Verein für Bildung und Partizipation […]