QIEZ-Leserreporter

Amerikanisches Flair

Das Deutsch Amerikanische Volksfest
Moabit - Wer noch einmal, wahrscheinlich  zum letzten Mal, das Deutsch-Amerikanische Volksfest besuchen möchte, sollte sich sputen. Es findet bis zum 17. August 2014 auf dem Festplatz am Hauptbahnhof statt.



Was mir persönlich am besten gefallen hat, sind die typischen amerikanischen Sehenswürdigkeiten wie die Freiheitsstatue, Oldtimer, Plastik-Flamingos und -Alligatoren, Fotowände von der Landschaft usw. Es gibt natürlich die original amerikanischen Hotdogs und Burger in vielen Variationen, amerikanisches Bier, Speisen vom Grill und vieles mehr.

Eine große Bühne ist aufgebaut mit vielen Biergartentischen. Hier wird amerikanische Musik, Country, Liondance, Elvis Presley & Co. live gespielt. Getanzt werden darf natürlich auch.

Entspannen kann man in einer großen Beach-Bar mit echtem Sand in Liegestühlen bei sehr leckeren Cocktails unter Palmen und mit Fackeln im Sand. Im Dunkeln funkelte das toll beleuchtete Riesenrad mit den Sternen um die Wette.

Na dann: Hello in America!!!

Das 54. Deutsch-Amerikanische Volksfest vom 25. Juli bis zum 17. August 2014. Weitere Infos gibt’s hier.


Quelle: Doris Sommerer

Festplatz am Hauptbahnhof, Heidestraße 30, 10557 Berlin

Weitere Artikel zum Thema