Stars für Magnus

Ein Abend für die sexuelle Toleranz

Ein Abend für die sexuelle Toleranz
Die Politiker Mechthild Rawert und Tom Schreiber mit zwei "Schwestern der Perpetuellen Indulgenz". Zur Foto-Galerie
Potsdamer Straße - Kommendes Jahr ist es endlich so weit. Dann wird dem jüdischen Arzt und Sexualwissenschaftler Dr. Magnus Hirschfeld, dem Initiator der ersten homosexuellen Emanzipationsbewegung Ende des 19. Jahrhunderts, in Berlin ein Denkmal gesetzt. Zu verdanken ist das nicht zuletzt der Öffentlichkeits- und Spendenarbeit der "Stars für Magnus"-Galas, die in den vergangenen vier Jahren um Unterstützung für eine sichtbare Würdigung des Wegbereiters Hirschfeld warben. Wer beim großen Abschlussfest auf den Erfolg der Initiative anstoßen wollte? Klick' dich durch!

Lies mehr:

Foto Galerie

Wintergarten Berlin, Potsdamer Str. 96, 10785 Berlin

Telefon 030 5884340

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag - Freitag 18:00-24:00
Samstag - Sonntag 17:00-24:00

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events