Veranstaltungstipp

QIEZ-Tipp des Tages: Die wilden Weiber von Neukölln

QIEZ-Tipp des Tages: Die wilden Weiber von Neukölln
Biggy van Blond, Ades Zabel und Bob Schneider als "Die wilden Weiber von Neukölln".
Mehringdamm - Trends kommen und gehen, Futschi bleibt! Das beweisen die Neuköllner Kultfiguren Edith Schröder, Kneipenwirtin Jutta Hartmann und Leggings-Verkäuferin Brigitte Wuttke mit einem Show-Spektakel im BKA-Theater.

Haudegen-Travestie-Charme meets Gentrifizierungsalarm – und das mit einer Menge Humor und Musik. So ist es bei allen Stücken rund um die Hartz VIII-Queen Edith Schröder (gespielt von Ades Zabel) im BKA-Theater. Und in diesen Genuss kommen die Zuschauer auch dieses Mal.

Mittlerweile gehört olle Edith seit über 30 Jahren zu Neukölln. Und plötzlich merkt sie, dass sich die Welt um sie herum verändert… Vegane Blogger statt Currywurst-Fans und Hipster statt Hartzer – dieses Neuköllnical beginnt mit einem Schreck über das neue Neukölln. Und Edith fragt sich: „Bin ick etwa out?“

Nur gut, dass ihre Freundinnen Jutta und Biggy da sind. Die beiden behalten (Futschi sei Dank!) den Durchblick und zeigen, wer den Kiez aufgebaut hat und beherrscht. Eine Lektion, die auch du dir heute erteilen lassen kannst.

Die Show beginnt um 20 Uhr, Tickets gibt es ab 25,30 Euro.

BKA - Theater, Mehringdamm 32, 10961 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Freizeit + Wellness
Top 5: Orte zum Sternschnuppen-Gucken
August ist DER Monat der Sternschnuppen! Weil die Erde durch die Staubwolke "Perseiden" saust, verglühen […]
Bars | Essen + Trinken
Top 10: Bars in Neukölln
Es gibt wohl kaum einen Stadtteil in Berlin, in dem Bars und Cafés derart aus […]