Charlottenburg
Blaudruckerei Weiß

Mittelalterliche Farbenkunst

Mittelalterliche Farbenkunst
Elke Weiß in ihrer Blaudruckerei neben einer Auswahl des Sortiments. In den Regalen sind die Modeln zu sehen, mit denen die Stoffe bedruckt werden.
Elke Weiß bedruckt in ihrer Werkstatt in einem früheren Kohlekraftwerk Textilien mit Hilfe einer mittelalterlichen Technik. Dabei setzt sie ganz auf zwei Farben.

Blau und Weiß, so weit das Auge reicht: In diesen beiden Farben sind alle Produkte gehalten, die es in der Blaudruckerei Weiß zu bestaunen gibt. Tücher, Kissen und sogar die eigene Kleidung hat Elke Weiß unter Anwendung des Blaudrucks gestaltet. Sie ist Meisterin dieser besonderen Kunst, die aus dem mittelalterlichen Holland stammt. Elke und ihr Mann Jürgen Weiß wenden die Technik in ihrer Werkstatt an, die sich seit 2006 in einem ehemaligen Kohlekraftwerk befindet.

Dort lagern Hunderte von sogenannten „Modeln“ aus Holz in den Regalen. Sie sind groß wie Ziegelsteine und tragen verschiedene Muster – letztlich handelt es sich um große Stempel, die mit einer speziellen Schutzmasse bestrichen und anschließend auf den Stoff gepresst werden. Ist der getrocknet, wird er blau eingefärbt und gewaschen. Die Technik hinterlässt ein feines weißes Muster auf blauem Grund.

Das Ehepaar Weiß verkauft die blau bedruckten Textilien über das Netz und auf Handwerksmärkten. Zwar kann Elke Weiß vom Geschäft nicht leben und ist auf staatliche Hilfe angewiesen, doch sie möchte mit niemandem tauschen: „Ich liebe es, mit verschiedenen Stoffen, Schnitten und Mustern zu experimentieren.“

Blaudruckerei Weiß, Am Spreebord 5, 10589 Berlin

Telefon 030 26725185

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Nach telefonischer Vereinbarung

Weitere Artikel zum Thema Interior

Interior | Shopping + Mode

Top 10: Blumenläden in Berlin

Blumen sagen mehr als tausend Worte. Schon klar. Mit anderen Worten: Ein Strauß muss her. […]
Interior | Wohnen + Leben

Das sind die Wohntrends für 2018

Du kannst dein altes Sofa nicht mehr sehen und deine Wandfarbe bereitet dir bereits Kopfschmerzen? […]