Berlin im Netz

Blog-Schau der Woche: Mädchenkram

Blog-Schau der Woche: Mädchenkram
Ob die Musik von Miss Platnum oder die Berlinbox: Beide kommen aus Berlin und machen Freude!

QIEZ.de hat Berlins Blogs auf dem Kieker! In dieser Woche haben es uns eine hauptstädtische Überraschungsbox, kostenlose Printables und das neue Video von Miss Platnum angetan. Aber auch ein süßes Rezept und eine tolle Fashion-Doku halten unsere Blogempfehlungen parat.

Auf dif (Dit is Fashion) drücken ein paar Fashionistas und sympathische Klatschtanten Dingen, die ihnen gefallen, den Stempel „modisch“ auf. Dieses Mal haben sie eine Überraschungsbox des Start-ups TrendRaider getestet. Darin werden fair, nachhaltig und meist sogar regional produzierte Kleinigkeiten verschickt. Gedacht sind die für alle Damen mit Eigeninitiative, die sich was gönnen wollen, ohne dabei auf den „Oooh und Aaah“-Effekt zu verzichten. Wovon der hervorgerufen werden könnte, liest du hier.

Ein Bewusstsein für faire Produktionsbedingungen muss man in der Modeindustrie oft noch mit der Lupe suchen. Auf die Zusammenhänge von Leid und Fashion, aber auch Auswege aus der Misere macht seit dem 1. Juni die Dokumentation „True Cost“ von Andrew Morgan aufmerksam. Dieser Artikel von This is Jane Wayne führt euch direkt und kostenlos zur Doku.

 

Dass Mädchen die besseren Jungs sind, davon ist man bei AMY&PINK überzeugt. Eine Hymne für den Feminismus will Autor Marcel mit „MDCHN“ von Miss Platnum gefunden haben. Darum steht das Video zu dem Song bei diesem Post im Mittelpunkt.

Was Neues gibt es auch von der Grafikerin Anna-Maria, die uns auf ann.meer immer wieder mit Zucker fürs Auge und ab und zu auch mit einem Freebie beglückt. Und weil sie das so gut kann, gibt es dann in der Regel ein paar kostenlose, hübsch gestaltete Sprüche zum Ausdrucken für die Leserschaft. Interesse? Dann klick‘ dich einfach zu ihren neuen Printables.

Ganz ohne Zucker kommt dieses Rezept für Holunderblütensirup auf dem vegetarischen Foodblog Krautkopf aus. Nützlich ist das vor allem für alle, die mit offenen Augen und botanischem Verstädnis durch die Hauptstadt laufen. Die ist nämlich gerade voll von den weißen Blüten.

Blog-Schau der Woche: Mädchenkram, Pariser Platz, 10117 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Film
Schauspieler zeichnen Schauspieler aus
City West - Der Deutsche Schauspielerpreis gilt unter Filmdarstellern als besondere Auszeichnung - schließlich sitzen […]
Kultur + Events
Diese Berliner rocken Mailand
Revaler Straße - Vom 20. bis zum 26. Juni dreht sich im Deutschen Pavillon auf […]
Essen + Trinken
Das mobile Ü-Ei
Neukölln - Hinter diesem Fahrradanhänger versteckt sich Berlins erste Küche auf zwei Rädern. "L’œuf“ (franz. […]