Schön wie wir

Neukölln blüht auf!

Neukölln blüht auf!
Mit deiner Hilfe wird Neukölln zu einem bunten Blürtenmeer.
Neuköllner Blumenliebhaber und Urban-Gardeners aufgepasst: In eurem Kiez werden jetzt kostenlose Blumensamen verteilt. Erlaubt ist nicht nur den eigenen Balkon zu bepflanzen, sogar Baumscheiben darfst du mit der Blumenpracht verzieren.

Unter Neukölln stellen sich wahrscheinlich die wenigsten eine Blumenpracht aus Gelb und Magenta vor. Problem-Bezirk kommt dir da wohl schon eher in den Sinn. Und genau das will Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey ändern. Sie möchte ein attraktives und lebenswertes Neukölln – gerade jetzt, wo der Bezirk auch immer beliebter unter jungen Erwachsenen wird.

Als Neuköllner darfst du jetzt das tun, was in den anderen Bezirken verboten ist. Im Gegensatz zu anderen Bezirken erlaubt und ermutigt die Bezirksbürgermeisterin die Baumscheiben in den Straßen zu bepflanzen, anstatt sie überwuchern zu lassen. Den fruchtbaren Boden neben den Bäumen pflegt bisher sowieso fast niemand, also warum nicht einfach ein paar hübsche Blumen aussähen und deine Straße bunter und lebendiger machen?

Du findest die Idee so gut wie wir und willst mitmachen? Dann hol dir kostenlose Blumensamen beim Bezirk ab. Erhältlich sind die 12.000 Neuköllner Mischung-Samenpackungen beim Unternehmensnetzwerk Neukölln-Südring, in den Quartiersmanagement-Büros und im Neukölln Info-Center (NIC) im Rathaus. Im Rahmen der Kampagne Schön wie wir…für ein lebenswertes Neukölln will Dr. Giffey zusätzlich zu der Verschönerung von Neukölln auch noch die Probleme mit dem Sperrmüll auf den Straßen in den Griff kriegen.

 

Ein Beitrag geteilt von Gigi Mon (@gigigugugaga) am

Zu Beginn der Bürgerinitiative hat die Neuköllner Bürgermeisterin selbst zur Schaufel gegriffen, um beim ersten Projekt die Hermann-Nohl-Schule beim Anlegen eines neuen Gartens zu unterstützen. Einige weitere Projekte starteten bereits – bisher haben Kitakinder, Eltern, Grundschüler, aber auch Firmen wie die Deutsche Bank, am Projekt teilgenommen. Unterwegs sind die Teilnehmer mit einem bunten Besen, Harke und Schaufel um Stück für Stück Neukölln sauberer und schöner zu machen.

Das bisherige Ergebnis kannst du auf der Website der Schön wie wir-Initiative bestaunen. Öffentliche Pflanzaktionen kannst auch du jederzeit starten! Unterstützung vom Schön wie wir-Team bekommst du auf jeden Fall.

Eine besondere Anregung: Die schönste Bepflanzung bekommt eine kleine Prämie für ihr Werk. Einfach ein Foto bis zum 15. September 2017 von den Blumen machen und an info@schoen-wie-wir.de schicken. Viel Spaß beim Guerilla-Gardening!

Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, 12043 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Keine Kategoriezuordnung

Keine Kategoriezuordnung

Top 10: Fitnessstudios in Berlin

Outdoor Fitness und deine Traumfigur passen einfach nicht zueinander? Da ist das Laufband im Fitnessstudio […]
Keine Kategoriezuordnung

Peng! Die Rache der Entmieteten

Ist das eigentlich legal? Egal: Das Künstlerkollektiv Peng! startet einen geistreichen Telefonterror gegen skrupellose Vermieter, […]