Literatur in Köpenick

Die Literaten von morgen

Im Café Atelier Mahlzeit kann man schon heute hören, was morgen gelesen wird. Im Rahmen der Lesereihe Bobrowskis Mühle stellen junge Schriftsteller ihre Texte vor.

Jeden ersten Donnerstag im Monat ist es soweit: Ein interessiertes Lesepublikum trifft sich in der Bölschestraße 7 im Köpenicker Ortsteil Friedrichshagen, um jungen, deutschsprachigen Literaten zu lauschen. Pausiert wird lediglich im Januar und im Juli. Die Autorinnen und Autoren treten im Rahmen der Reihe Bobrowskis Mühle auf, die von der Johannes-Bobrowski-Gesellschaft e.V. organisiert wird. Der Eintritt beträgt 4 Euro.

Der Veranstaltungsort liegt in der Nähe des ehemaligen Wohnhauses von Johannes Bobrowski (1917-1965). Der mehrfach preisgekrönte Dichter wirkte und starb in Friedrichshagen. Die Lesereihe Bobrowskis Mühle nimmt Bezug auf seinen Roman „Levins Mühle“ aus dem Jahr 1964. Im Jahr 2000 wurde die Johannes-Bobrowski-Gesellschaft gegründet und hält die Erinnerung an den Autor wach. 2006 wurde die Reihe Bobrowskis Mühle ins Leben gerufen, die als Sprungbrett für junge Schriftsteller dienen soll. Dabei kooperiert die Gesellschaft mit dem Berliner Verlag kookbooks. Neben Verlagsautoren wie Uljana Wolf oder Steffen Popp lasen hier bereits Judith Kuckart, Judith Hermann, Tilman Rammstedt oder Antje Ravic-Strubel.

Ort für Kultur & Kulinarisches

Das Café Atelier Mahlzeit hieß vorher MokkaMehr und ist das Zuhause von Bobrowskis Mühle. Doch nicht nur die Literatur hat dort eine Heimat. Weitere kulturelle Abende wie Akustik-Konzerte oder Hörspiel-Präsentationen ergänzen das Programm. Für den Magen gibt es täglich ein Frühstücksangebot, vegetarische Tagessuppen, Kuchen und Salate. In der Galerie Malzeit (ohne h!) erwarten die Gäste wechselnde Verkaufsausstellungen mit künstlerischen Arbeiten. Ein Schwerpunkt liegt auf der Handwerkskunst, speziell aus Papier und Keramik. Die Räumlichkeiten sind auch für Veranstaltungen wie etwa Kochabende oder Kindergeburtstage zu mieten. Geöffnet ist täglich von 9 bis 19 Uhr.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Café Atelier Mahlzeit einfach zu erreichen, es sind nur wenige Gehminuten bis zum S-Bahnhof Friedrichshagen (S3, Richtung Erkner). Vom S-Bahnhof folgt man der Bölschestraße. Wer mit der Tram fahren will, nimmt die Linien 60 oder 61, steigt gegenüber der Post ein und fährt drei Stationen.


Quelle: kompakt

Café Atelier Mahlzeit, Bölschestraße 7, 12587 Berlin

Bobrowskis Mühle ist der Name einer Lesereihe, bei der sich unbekannte literarisch Ambitionierte im Café Atelier Mahlzeit dem Publikum präsentieren.

Bobrowskis Mühle ist der Name einer Lesereihe, bei der sich unbekannte literarisch Ambitionierte im Café Atelier Mahlzeit dem Publikum präsentieren.

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events | Party | Kinder | Familie
Top 5: Halloween feiern in Berlin
Viele Orte der Hauptstadt verwandeln sich im Oktober in Kammern des Schreckens. Wo du dieses […]
Kultur + Events | Party
Top 5: Oktoberfest feiern in Berlin
O' zapft is! Das Münchner Oktoberfest wird auch in Berlin zünftig begangen. Wir verraten dir, […]