Alt-Treptow, Mitte, Treptow
Kaiser Friedrich bald im Technikmuseum?

Die letzte Dampferfahrt Berlins

Die letzte Dampferfahrt Berlins
Berlins einziger Passagierdampfer Kaiser Friedrich nach seiner letzten Fahrt. Zur Foto-Galerie
Über 125 Jahre tat Kaiser Friedrich seinen Dienst, zuletzt lag das letzte dampfbetriebene Fahrgastschiff Berlins meist im Müggelsee vor Anker. Nun hat der Eigentümer, das Deutsche Technikmuseum, den Leihvertrag gekündigt und die Reederei Stern und Kreis Schiffahrt lud zur finalen Dampferfahrt.

Das Wetter passte zum melancholischen Anlass: Am 30. November trat der Dampfer Kaiser Friedrich seine vermutlich letzte Fahrt mit Passagieren an – bei Nieselregen und unter wolkenverhangenem Himmel. Die Reederei Stern und Kreis Schiffahrt hatte zum Abschied von ihrem über 125 Jahre alten ‚Oldie‘ Medienvertreter zu einer einstündigen Rundfahrt vom Hafen Treptow zur Jannowitzbrücke und zurück geladen. Seit rund 40 Jahren war die Kaiser Friedrich mit ihren 150 Plätzen das einzig verbliebene Fahrgastschiff in der Hauptstadt, das mit Dampf betrieben wurde. In ihm sind noch einige Originalteile von 1886 verbaut.

Im Bauch des Kaisers befindet sich der Maschinenraum. Dort wurde die zur Entstehung des Dampfs benötigte Hitze durch die Verbrennung von Diesel erzeugt. Diese Technik führt jedoch zu einem nicht unbeträchtlichen Ausstoß von Rußpartikeln, weswegen speziell Fahrten in die Innenstadt nicht mehr opportun erschienen. Hinzu kamen die steigenden Treibstoffpreise. Aus diesen Gründen wurde das Schiff zuletzt nicht mehr für reguläre Touren eingesetzt, sondern lag zumeist in Friedrichshagen auf dem Müggelsee vor Anker.

Im Juni 2012 kündigte der Eigentümer des historischen Schiffs, das Deutsche Technikmuseum, den Leihvertrag mit der Stern und Kreis Schiffahrt. Zum Ende des Jahres wechselt die Kaiser Friedrich den Besitzer; die Übergabe soll bereits in den nächsten Wochen erfolgen. Ob der letzte Dampfer Berlins bald zum Ausstellungsstück wird oder möglicherweise einen reinen Dieselantrieb erhält, steht noch nicht fest. Derzeit führt das Technikmuseum Verhandlungen darüber, was mit dem Schiff in Zukunft geschehen soll.

Stern und Kreis Schiffahrt, Puschkinallee 15, 12435 Berlin, www.sternundkreis.de

 

Sollte die Kaiser Friedrich trotz ökologischer Bedenken als echtes Dampfschiff weiterbetrieben werden? Was meinen Sie?

Foto Galerie

Stern und Kreisschiffahrt GmbH, Puschkinallee 15, 12435 Berlin

Stern und Kreisschiffahrt GmbH

Weitere Artikel zum Thema Ausflüge + Touren

Ausflüge + Touren

Auf in die Marienfelder Alpen

Ein Freizeitpark in Tempelhof, den kaum jemand kennt? Das ist ja mal was! Diese Marienfelder […]
Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness

Top 10: Naturbadestellen in Berlin

Große und kleine Wasserratten müssen für den Badespaß in Berlin nicht unbedingt tief in die […]
Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness

Top 10: Tolle Parks in Berlin

Picknicken, spazieren gehen, einfach rumliegen und soar Drachen steigen lassen – in den Berliner Parks […]