Stammbahn in Berlin-Steglitz-Zehlendorf

Bürger-Debatte: Fahrrad-Autobahn oder Regionalbahntrasse?

Bürger-Debatte: Fahrrad-Autobahn oder Regionalbahntrasse?
Die neue Fahrradautobahn ist eine Idee der Südwest-CDU. So könnte sie an der S-Bahnstation Feuerbachstraße in Richtung Süden verlaufen.
Kleinmachnow - Alle wollen schnell aus dem Südwesten in die Berliner Innenstadt. Zwei Ideen gibt es. Welche finden Sie besser - und warum?

Alle wollen schnell aus dem Südwesten in die Berliner Innenstadt – aber wie? Die CDU Steglitz-Zehlendorf möchte aus der Stammbahn eine Fahrradtrasse („Fahrradautobahn“) machen, Bürger aus Kleinmachnow wollen auf der Trasse lieber Regionalbahnen fahren lassen.

Die Kleinmachnower Bürgerinitiative Stammbahn lädt nun zum Treffen am 15. Oktober. Brandenburg überprüft derzeit seine Mobilitätsstrategie und überlegt, welche Bahntrassen im Umland für das Nahverkehrskonzept ab 2019 gebraucht werden.

Laut Hubertus Bösken, dem Sprecher der Bürgerinitiative, würden die Varianten in der öffentlichen Wahrnehmung gegeneinander ausgespielt: „Dabei brauchen wir vernünftige Radwege im Straßennetz ebenso wie mehr Kapazität auf der Schiene, um die wachsenden Pendlerzahlen zwischen Stadt und Region zu transportieren“, sagt Hubertus Böger. Das würden zwar auch Verkehrs- und Bahnverbände so sehen. Aus der Gemeinde Kleinmachnow sei dazu allerdings bisher wenig zu hören.

Die Stammbahn war die erste Bahnstrecke in Preußen und verband ab 1838 Potsdam über Kleinmachnow und Zehlendorf mit Berlin. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der durchgehende Verkehr unterbrochen und nie wieder aufgenommen. Inzwischen sind die Gleise größtenteils abgebaut. Über die Reaktivierung als Bahnstrecke wird seit Jahren diskutiert. Die Diskussion findet statt am Donnerstag ab 18.30 Uhr im Eiscafé Kleinmachnow, Uhlenhorst 2.


Quelle: Der Tagesspiegel

Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, Kirchstr. 1/3, 14163 Berlin

Telefon 030 90299-0 oder 115

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Öffnungszeiten siehe Website

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Wohnen + Leben
Top 5: Oster-Spam, den jeder kennt
Die Schwiegermutter als stolze neue Smartphonebesitzerin, endlich auch in der "coolen, digitalen Welt". Der Onkel, […]
Wohnen + Leben
Kiezmenschen: Magdalena aus Wedding
Florian Reischauer fotografiert für seinen Blog "Pieces of Berlin" seit über zehn Jahren Menschen aus […]
Interior | Shopping + Mode | Wohnen + Leben
Top 10: Gartencenter in Berlin
440.000 Bäume, knapp 40 Naturschutzgebiete und ein Grünflächenenteil von über 40 Prozent machen Berlin zu […]
Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Das Himmelbeet darf erstmal bleiben
Auf dem Areal des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet entsteht Deutschlands erstes Fußballbildungszentrum. Jetzt ist bekannt: Der Baubeginn […]