Coffee Festival 2017

Jetzt geht's um die Bohne!

Jetzt geht's um die Bohne!
Der Wachmacher unter den Getränken kann beim Coffee Festival ohne Bedenken getrunken werden – früh schlafen gehen muss hier keiner.
Die Hauptstadt ist ab Freitag voll auf Koffein, denn auf dem Coffee Festival wird das schwarze Gold das ganze Wochenende lang gefeiert. Viele schmackhafte Überraschungen, Wettkämpfe, Vorträge, Rundgänge und Touren erwarten dich.

Ganz nach dem Motto: „Das Leben ist zu kurz für schlechten Kaffee“ wird vom 1. bis 4. September beim Coffee Festival dem Geheimnis der wohlschmeckenden Bohne ganz genau auf den Grund gegangen. Von morgens bis abends dreht sich alles ums Mahlen, Rösten und Cuppen (professionelle Kaffee-Degustationen). Verkostungen, politische Diskussionen und die Barista Competition bringen die Stimmung wortwörtlich zum Kochen. Vier Tage wach sozusagen.

Bereits zum dritten Mal lädt das Coffee Festival alle leidenschaftlichen Kaffee-Liebhaber dazu ein, unser Grundnahrungsmittel unter die Lupe zu nehmen. Am Freitag und Samstag ab 10 Uhr finden in über 20 Kaffeeläden in Berlin Cuppings, Vorträge und Workshops statt. Im The Barn beispielsweise, in der Schönhauser Allee, erklären dir Bernd und Raphael, die Erfinder des Comandante Grinders, alles rund um die Mühle und machen dich fit für den Comandante Cup am Nachmittag. Am Freitag wird dann ab 21 Uhr ausgelassen und mit guter Musik gefeiert, wenn im Auster Club die große Opening Party des Coffee Festivals startet.

Die Suche nach dem perfekten Kaffee geht auch an den nächsten Tagen weiter. Auf dem großen Kaffeemarkt am Sonntag in der Markthalle Neun kannst du verschiedene Zubereitungsarten kennenlernen, unterschiedliche Röststile testen und natürlich auch Bohnen mit nach Hause nehmen. Der Eintritt zum Kaffeemarkt kostet dich 5 Euro. Ob Coldbrew oder Mokka: Für dein leibliches Wohl ist hier gesorgt und die restlichen offenen Fragen rund um Fairtrade und die Herstellung des Heißgetränks werden geklärt.

Zu guter Letzt wird am Montag der Profi-Tag einberufen. Röstereien, Maschinenhersteller und weitere Kaffee-Produzenten stehen in der Markthalle Neun Frage und Antwort. Ein Tag für Menschen, die Kaffee zum Mittelpunkt ihres beruflichen Lebens machen wollen. Hier erfährst du die neusten Techniken um Kaffee zu rösten, zu mahlen und auszuschenken und wie du unabhängige Kaffeebauern unterstützen kannst. Der Eintritt an der Tageskasse kostet 10 Euro.

 

Das dritte Berlin Coffee Festival findet in der Zeit vom 1. bis zum 4. September 2017 statt. Veranstaltungsorte sind zum Beispiel die Markthalle Neun, Berlin School of Coffee, Coffee Circle und viele mehr. Hier findest du das komplette Programm.

Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42, 10997 Berlin

Telefon 030 61073473
Fax 030 61073474

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Wochenmarkt:
Basis: Dienstag bis Donnerstag von 12:00 bis 18:00 Uhr
Groß: Freitag von 12:00 bis 18:00 Uhr und Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr
Street Food Thursday:
Donnerstag von 17:00 bis 22:00 Uhr
Kantine & Café:
Montag bis Freitag von 11:30 bis 15:00 Uhr
Smastag von 11:00 bis 17:00 Uhr

Markthalle Neun

Hier soll Leben einkehren: Markthalle in der Eisenbahnstraße, Kreuzberg

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken, Kultur + Events

Essen + Trinken | Food | Shopping + Mode

Top 5: Markthallen in Berlin

Auf einem Markt einkaufen zu gehen bringt ein ganz anderes Gefühl mit sich, als durch […]
Cafés | Essen + Trinken

Top 5: Eis in Pankow

Die beste Abkühlung im Sommer? In Pankow erfrischt man die nackten Füße in der Panke […]