Dreikäsehoch

Neu in Prenzlberg: Berlins zweites Käsekuchen-Café

Neu in Prenzlberg: Berlins zweites Käsekuchen-Café
Wenn du dich gar nicht entscheiden kannst, dann bleib am besten beim Käsekuchen-Klassiker. Damit kannste nix falsch machen.
Nix mit New York Cheesecake und Firlefanz. Im Dreikäsehoch im Kollwitzkiez gibt es ganz klassisch Käsekuchen – dafür aber über 40 verschiedene Sorten! Das mussten wir natürlich ausprobieren.

Schön, ein Stück Käsekuchen in der Sonne mitten auf der Kollwitzstraße, das klingt ganz nach unserem Geschmack. Einen der 30 Stühle ergattert, steht erst mal eine Entscheidung an: Darf es Käse-Marzipan, Käse-Mango oder doch Florentiner Art sein? Oder mal was ausprobieren? Frische Minze oder Salz-Karamell gehören definitiv zu den abgefahrenen Varianten. Käse Whiskey klingt aber auch verlockend. 

„In unserer Filiale am Kaiserdamm ist Rum-Rosine ein echter Klassiker“, erklärt Mitarbeiter Thomas Silberberg. „Letzte Nacht wurden in unserer Backstube in Teltow 110 Käsekuchen gebacken.“ Die sind dann für das Café in Charlottenburg oder den neuen Ableger in Prenzlauer Berg gedacht. Oder aber es handelt sich um bestellte Ware. Schließlich kannst du dir  im Dreikäsehoch deine eigene Torte backen lassen und abholen. Kostenpunkt: 37,80 für die große, 18,90 Euro für die kleine Variante.

Käsekuchen bekommt Note 1

Wir probieren Käsekuchen mit Heidelbeer-Topping und Salz-Karamell. Ein Stück kostet zwar 3,90 Euro. Aber: eines reicht im Grunde auch für zwei, so reichhaltig kommt es daher. Unser Abendessen fällt jedenfalls wohl eher klein aus. Den Geschmackstest hat dieser Käsekuchen mit einer glatten Eins bestanden: schön fest, quarkig-cremig ist er, nicht zu „bodenlastig“. Und Salz-Karamell mit gerösteten Erdnüssen hat noch das gewisse Etwas – unbedingt testen!

Die Einrichtung drinnen könnte man unserer Meinung nach noch optimieren. Oder sagen wir mal: Der Stilmix ist nicht jedermanns, aber freundlich und gemütlich ist es allemal. Neben Käsekuchen gibt’s im Dreikäsehoch übrigens auch Frühstück und bald soll ein Lunch-Angebot folgen.

Wenn du gerade im Kollwitzkiez auf Food-Trip bist: nebenan lohnt ein Stopp im Schlomo’s für einen leckeren Bagel und ein Burger im Grindhouse ein paar Häuser weiter geht auch immer. 

Café Dreikäsehoch Prenzlauer Berg, Kollwitzstraße 44, 10405 Berlin

Telefon 030 26565990

Webseite öffnen


Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr | Samstag und Sonntag von 09:00 bis 18:00 Uhr | Ab 1. Mai täglich bis 19:00 Uhr geöffnet | Frühstück täglich bis 15:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Cafés, Neueröffnungen

Bars | Essen + Trinken | Neueröffnungen | Sehenswürdigkeiten

Coole Drinks in einer Bar ganz aus Eis

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ verrät sie jede […]
Essen + Trinken | Lunch | Neueröffnungen

L.A. Poke: Kalifornien in einer Bowl, Baby!

Ein berühmtes Pool-Bild als Inspiration für die pastellige Inneneinrichtung, japanische und koreanische Marinaden und ganz […]
Essen + Trinken | Neueröffnungen | Restaurants

Berlins erstes Hygge-Hotel hat eröffnet

Gerade hat Berlins erstes Hygge-Hotel auf der Potsdamer Straße offiziell eröffnet. Das dänische Lebensgefühl haben […]