Ausbildungsrestaurant in Alt-Marzahn

Feine Torten vom Azubi

Feine Torten vom Azubi
Konditorei, Café und Restaurant in einem: das "Grips" am Eingang von Alt-Marzahn.
Alt-Marzahn – Das Ausbildungsrestaurant Grips am Eingang zum alten Marzahner Dorfkern bietet nicht nur einen täglichen Mittagstisch – vor allem angehende Konditoren können sich hier nach Herzenslust austoben. Ihre gesammelten Tortenkreationen gibt es im Ladengeschäft zum Mitnehmen oder im angeschlossenen Café-Restaurant zum direkt Verspeisen.

Der Kern des ehemaligen märkischen Angerdorfs Marzahn ist eine aus der Zeit gefallene Oase zwischen Allee der Kosmonauten, Landsberger Allee und jeder Menge Hochhäusern. Hier in Alt-Marzahn scheinen die Uhren langsamer zu ticken als ringsherum – genau der richtige Platz für ein kleines Café. Das „Grips“ ist ein Ausbildungsrestaurant mit Konditorei; die Akademie für Berufsförderung und Umschulung beschäftigt hier angehende Konditoren, Verkäufer, Köche und Restaurantfachleute. Alle Produkte werden von den Azubis hergestellt und verkauft.

Zwischen 11.30 und 15.30 Uhr kann der Gast aus einer ansehnlichen Anzahl von Mittagsgerichten wählen. Schwerpunkt ist die deutsche Küche, ergänzt durch einzelne internationale Speisen. Doch QIEZ hat es auf etwas Anderes abgesehen: In der kleinen separaten Konditorei türmen sich in zwei Glasvitrinen mehr als ein Dutzend Torten. An Sahne und Schokolade wird hier nicht gespart, aber die Exemplare sehen allesamt aus, als seien sie eine Sünde wert.

Gut gelernt

Die Torten können auch im Ganzen bestellt oder stückchenweise mitgenommen werden. Wer ein Stück vor Ort essen möchte, ordert in der Konditorei und wird dann im Gastraum nebenan bedient. Dieser ist zweckmäßig, hell und freundlich eingerichtet – der Blick durchs Fenster fällt leider nicht auf den Dorfanger, sondern auf die Allee der Kosmonauten mit Tramhaltestelle. Bei warmen Temperaturen kann man allerdings zur Dorfstraße hin vor dem Café sitzen.

Doch das Wichtigste: Die angehenden Konditoren verstehen ihr Handwerk bereits sehr gut. Die Himbeer-Baiser-Torte überzeugt vor allem mit dem gut abgeschmeckten, fein-süßen Cremeanteil. Zusammen mit einem Cappuccino beläuft sich die Rechnung auf faire fünf Euro. Das Ausbildungsrestaurant Grips ist daher ein weiterer Grund, dem kleinen Alt-Marzahn mal einen Besuch abzustatten.

Lies mehr:

Grips Torten und Kuchen, Alt-Marzahn 69 AB, 12685 Berlin

Telefon 030 54431823
Fax 030 54431825

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 10:00 bis 17:30 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Cafés, Restaurants, Ausbildung + Karriere

Ausbildung + Karriere | Service | Wohnen + Leben

Werde freier Redakteur (m/w/d) bei QIEZ!

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Du erzählst gern selbst die Geschichten vor deiner Haustür […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Plan B: Das Betahaus zieht um

Das Betahaus ist groß geworden, die Kinderschuhe zwicken – nächstes Jahr wird die Coworking-Location zehn […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Steak-Restaurants in Berlin

Das Geheimnis guter Steak-Restaurants? Ganz einfach: Top-Fleisch in bester Qualität. Ob es nun vom Sternekoch […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Die 365-Tage-Restaurants

Die Gans ist angebrannt oder der Kühlschrank ist leer und deine Verwandten stehen am Feiertag […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 5: Restaurants mit Kamin

Lauschige Plätzchen, an denen man die Seele baumeln lassen kann, sind begehrt. Wir verraten dir, […]