Politiker, Botschafter, Kulturschaffende

Charity-Dinner für den "Raum der Namen"

Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD), der auch die Tischrede hielt, parliert mit Israels Botschafter Yakov Hadas-Handelsman und Botschafter Dr. Felix Klein vom Außenamt (v.l.) - manche Miitarbeiter dieses Ministeriums werden ebenfalls "Botschafter" genannt.
Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD), der auch die Tischrede hielt, parliert mit Israels Botschafter Yakov Hadas-Handelsman und Botschafter Dr. Felix Klein vom Außenamt (v.l.) - manche Miitarbeiter dieses Ministeriums werden ebenfalls "Botschafter" genannt. Zur Foto-Galerie
Politiker, Botschafter und Prominente aus Kultur und Wirtschaft trafen sich am Dienstagabend im Hotel Adlon. Anlass war das jährliche Spenden-Dinner für die Präsentation der Schicksale im "Raum der Namen" im Berliner Holocaust-Denkmal, ausgerichtet vom Förderkreis "Denkmal für die ermordeten Juden Europas e.V.". Außerdem wurde der Preis für Zivilcourage gegen Rechtsradikalismus, Antisemitismus und Rassismus vergeben. Die Tischrede hielt Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel.

Weitere bekannte Gäste waren etwa Norbert Lammert oder Anne Will, die sich als ‚Botschafterin‘ für den Raum der Namen engagiert. Wer sonst noch beim Abendessen für den guten Zweck dabei war, seht ihr in unserer Bilderstrecke zum Durchklicken.

Mehr Prominenz:

Foto Galerie

Hotel Adlon Kempinski, Unter den Linden 77, 10117 Berlin

Hotel Adlon

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Edsor-Macher moderiert neue Luxus-Show
Jan-Henrik M. Scheper-Stuke, Chef der Kreuzberger Krawattenmanufaktur Edsor und Berufs-Dandy, hat eine neue Aufgabe – […]
Kultur + Events
Alternative Events zum Valentinstag
Am Valentinstag erwarten dich Pärchenevents und Kitsch. Dabei leben über die Hälfte der Berliner in […]