Spendenkampagne für jugendnotmail.de

Charity-Event mit Janina Uhse

Janina Uhse ("GZSZ") kommt am 17. Januar nach Steglitz!
Janina Uhse ("GZSZ") kommt am 17. Januar nach Steglitz!
Lichterfelde - Am 17. Januar findet in Steglitz-Zehlendorf zugunsten von jugendnotmail.de ein großes Fest mit Spielen und kleinen kulinarischen Genüssen unter der Schirmherrschaft von Janina Uhse, dem Star aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ statt.

Unter dem Motto „jugendnotmail.de: Wir geben Halt!“ bietet der im Jahr 2001 gegründete gemeinnützige Verein jungundjetzt e.V. – seit Anfang 2012 kooperierendes Mitglied im Stadtteilzentrum Steglitz e.V. – jungen Menschen fachkundigen Rat und Hilfe über das Medium Internet. Auf der Online-Beratungsplattform jugendnotmail.de können Kinder und Jugendliche in Not ihre Sorgen thematisieren – kostenlos und anonym.

Ehrenamtlich arbeitende Psychologen und Sozialpädagogen beantworten an 365 Tagen im Jahr die Notrufe zu Themen wie Selbstverletzung, Despression, Sucht, Familienprobleme und vielen mehr. Seit Bestehen des Vereins wurden bereits über 75.000 Notmails beantwortet. Tendenz steigend – Spendenbereitschaft erwünscht und notwendig!

Neuprogrammierung erforderlich

Um das Beratungsangebot weiterhin störungsfrei und zuverlässig anbieten zu können, ist eine Neuprogrammierung der veralteten Online-Beratungsplattform dringend erforderlich. Die Beratungsplattform ist seit fast 13 Jahren – also seit 2001 – im Einsatz. Damals steckte das Internet noch in den „Kinderschuhen“. Inzwischen ist die Software und die technische Struktur der Plattform der stetig zunehmenden Nutzung durch Berater und Ratsuchende sowie den aktuellen Bedürfnissen der Beratung technisch nicht mehr gewachsen. 

Wichtig sind Anpassungen an aktuelle Software-Versionen, an neue Sicherheits- und Web-Standards sowie die Programmierung neuer Funktionen. Das alles ist nicht wirklich billig – viel Geld muss eingeworben und aufgebracht werden, um die dringend notwendige Modernisierung zu realisieren. Das ehrgeizige Spendenziel beider Vereine: 35.000 Euro! Aber man fängt nicht bei Null an, hat im letzten Jahr schon 25.800 Euro einwerben können: 20.000 Euro Förderung durch das Deutsches Kinderhilfswerk; 4.000 Euro gewonnnen von Janina Uhse in der Vox-Kocharena und für das Projekt gespendet; 1.000 Euro über Spendenaufrufe auf den Websites der beiden Vereine und 800 Euro über eine Spendenkampagne auf betterplace.org. Es fehlen also „nur“ noch rund 9.200 Euro – und die sollen am 17.1.2014 bei der Charityveranstaltung zusammenkommen. 

Geplant ist ein ganz besonderes Charity-Event mit Spiel- und Fun-Charakter und mit erstklassigem kulinarischen und kulturellen Programm

19:00 Uhr Beginn 
19:30 Uhr Begrüßung durch Janina Uhse, Schauspielerin und Schirmherrin von jungundjetzt e.V.
19:45 Uhr Die Vereine stellen sich vor: ich, Thomas Mampel, Geschäftsführer Stadtteilzentrum Steglitz e.V. und Claudine Krause, 1. Vorsitzende jungundjetzt e.V.
20:00 Uhr Eröffnung des Buffets – begleitet von einem weiteren Gaumenschmaus: Der Chor „Deliceight“
21:30 Uhr Auftritt der Band „Telte“ des Stadtteilzentrums Steglitz e.V. – es darf getanzt werden
gegen 00:00 Uhr Ende der Veranstaltung
Sportliches Rahmenprogramm: Kicker-/Billard-/Tischtennis-Turniere in den Räumen des Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrums zugunsten des Projektes


Quelle: QIEZ / externe Quelle

KiJuNa – Kinder-, Jugend- und Nachbarschaftszentrum, Scheelestraße 145, 12209 Berlin

Telefon 030 75516739

Webseite öffnen


Öffnungszeiten:
Service Büro: wochentags 11:00 bis 14:00 Uhr
Kinderbereich: wochentags außer mittwochs 14:00 bis 19:00 Uhr
mittwochs 15:00 bis 18:00 Uhr
Jugendbereich: wochentags außer mittwochs 17:00 bis 20:00 Uhr
mittwochs 17:00 bis 18:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Der KulturKiosk am Teltower Damm
In dem Kiosk im Herzen Zehlendorfs hat nicht nur der Verein "Kultur in Steglitz-Zehlendorf" eine […]
Kultur + Events
Woody Allen im Stadtbad Steglitz
Bergstraße - Nicht nur im Wedding wird ein ehemaliges Hallenbad mit großem Erfolg kulturell wiederbelebt. […]