• Donnerstag, 08. März 2012
  • von Isabel Stettin

QIEZ-Lieblinge

Englische Lesekost

  • Englischsprachige Buchläden: Shakespeare
    Liebhaber englischsprachiger Bücher verschlingen nicht nur Klassiker wie Shakespeare. Berliner Buchhandlungen offerieren vom Krimi und Thriller, hin zum Sachbuch und Kitschroman englische Werke sämtlicher Genres. Foto: istockphoto.com - ©Duncan Walker

Für alle "native speakers",  Fans von Originalen oder jene, die ihre Fremdsprachenkenntnisse auffrischen wollen, haben sich einige Berliner Buchhandlungen spezialisiert. Sie bieten hauptsächlich englischsprachige Literatur. Viele dieser Läden zeichnen sich durch ihren ganz besonderen Charme mit ihrer fast familiären Atmosphäre aus und ziehen internationales Publikum nahezu magisch an. Für Science-Fiction-Liebhaber oder Kinder, für Lyriker und Theoretiker gibt es in folgenden Berliner Läden fast alles, was das Herz des Bücherwurms begehrt.

Saint George`s (Prenzlauer Berg)

Nahe beim Kollwitzplatz im Prenzlauer Berg haben 2003 die Zwillingsbrüder Paul und Daniel Saint George`s zum Leben erweckt. Philosophie und Fiktion sowie deutsche Klassiker von Kästner und Kafka ins Englische übersetzt warten nun in den Regalen auf Leser und Freunde englischsprachiger Literatur. Wenn ausgelesene Bücher zurückgebracht werden, gibt es die Hälfte des Verkaufspreises zurück. Bücher werden in der Berliner Filiale von den beiden Besitzern auch angekauft. Einmal im Monat können passionierte Leser im Rahmen der  Veranstaltung "Speak Easy!" Lieblinsgtexte vorlesen. Eigene lyrische Ergüsse von mutigen Hobby-Poeten finden bei der Event-Reihe "Here! Here! There!" eine Plattform und aufmerksame Zuhörer.

mehr Infos zu Saint George`s

Fair Exchange (Kreuzberg)

Berlins erstes Antiquariat für deutsche und vor allem englischsprachige Bücher liegt in Kreuzberg. Der Bestand ist mittlerweile auch im Onlineshop zu finden: 7000 Werke sind hier bislang gelistet. Insgesamt jedoch haben sich im Laufe der Zeit stolze 20.000 literarische Leckerbissen angesammelt, fein säuberlich in 38 Kategorien sortiert, von Art bis Women`s Studies. Dabei begann damals alles mit schlappen fünf Büchern. Die stellten Susan Hanson und Paula Weber, zwei Englischlehrerinnen aus Boston und New York, 1984 in ihr Schaufenster – mit der Bitte, weitere für den Aufbau einer Buchhandlung abzugeben.

mehr Infos zu Fair Exchange

Marga Schoeller Bücherstube (Charlottenburg)

Auf eine Tradition von über acht Jahrzehnten kann in Marga Schoellers Bücherstube in Berlin geblickt werden. Übersichtlich und vielfältig ist der Bestand. Die gut gefüllten Regale stoßen hier bis an die Decke und die Büchertische sind vollgestapelt. Die sechs Mitarbeiter sehen sich als Berater, helfen bei der Geschenkesuche oder versenden die Artikel gegebenenfalls.1929 hat Marga Schoeller am Kurfürstendamm begonnen und zog dann vierzig Jahre später mit ihren Büchern in die Knesebeckstraße. Seit den Fünfzigern wurde die Palette um englischsprachige Werke erweitert. Schriftsteller wie Kästner oder Brecht sollen hier einst Stammgäste gewesen sein. Heute führt Schoellers Sohn das traditionelle Geschäft weiter. Im Fokus stehen genreübergreifend englischsprachige Literatur, Theater- und Filmbücher sowie die reichhaltige Kinderbuchabteilung.        

mehr Infos zu Marga Schoellers Bücherstube                                              

Hammett Krimibuchhandlung (Kreuzberg)


Sich in einen spannenden Krimi vertiefen und abschalten, das ist für Fans des Genres wohl das schönste. In der Buchhandlung Hammett wird dieses Bedürfnis gestillt. 700 aktuelle englischsprachige Titel und 2500 deutsche sind derzeit im Sortiment. Hinzu kommen zahlreiche antiquarische Werke, darunter rund 1000 englischsprachige. Die Krimibuchhandlung Hammett besteht seit Mai 1995. Die  Bücher werden zum Teil direkt über einen eigenen amerikanischen Großhändler bezogen, weshalb englischsprachige Krimis preiswert angeboten und gewünschte, in Deutschland schwer erhältliche Werke auch jederzeit bestellt werden können.                

mehr Infos zur Hammett Krimibuchhandlung                                                                     

Shakespeare & Sons (Prenzlauer Berg)

Inspiriert vom Pariser Pendant Shakespeare & Company haben die Tschechen Roman und Laurel Kratovichla nun in Berlin den englischsprachigen Buchladen Shakespare & Sons eröffnet. Auch im Onlineshop kann bestellt werden, dann jedoch verpasst man die gediegene Atmosphäre beim Schmökern im gemütlichen Geschäft im Prenzlauer Berg. Suppen, Kuchen oder ein Tässchen Kaffee können während des Schmökerns genossen werden. Neue und gebrauchte Bücher stehen in den Regalen und diverse Lesungen wie auch Konzerte auf dem Programm.

mehr Infos zu Shakespeare & Sons

Berliner Büchertisch (Kreuzberg)

Insgesamt gut 1000 verschiedenste englischsprachige Bücher und viel Lesefutter, vom Roman hin zum Kinder- oder Sachbuch, bietet der Berliner Büchertisch. Die beiden Filialen in Kreuzberg laden zum ausgedehnte Stöbern und Entdecken nach Herzenslust ein. Der Berliner Büchertisch ist ein gemeinnütziges Non-Profit-Projekt.Gespendete, meist gebrauchte Bücher werden hier dementsprechend zu recht günstigen Preisen verkauft. Hin und wieder finden Lesungen in den Räumlichkeiten statt, die hierfür auch gemietet werden können.

mehr Infos zum Berliner Büchertisch

Pro qm

Viel Theorie für Kenner und Neugierige steckt in den Regalen von der Berliner Buchhandlung Proqm in Mitte. Zum großen Teil englischsprachige Fachliteratur und Sachbücher stellen den Großteil dieser Sammlung. Interessant dürfte die Kollektion für alle sein, die sich gerne Hintergrundwissen zu Bereichen wie Film, Kunst oder Politik anlesen möchten. Das Thema Stadt spielt in dieser größtenteils englischsprachigen Buchhandlung eine ganz große Rolle und so fehlen auch Werke zur Stadtplanung und Architektur nicht. Ökonomiekritik, Design, Popkultur oder Gender ergänzen die Auswahl und ausgefallene Magazine runden die Zusammenstellung ab. Vereinzelt finden sich darüber hinaus belletristische Werke, gerne auch diese immer mit dem Thema Stadt im Blickpunkt.

mehr Infos zu Pro qm

Books in Berlin (Charlottenburg)

Books in Berlin ist eine sprudelnde Quelle für neue Bücher und gut erhaltene aus zweiter Hand. Spezielle Bücher können hier nach Wunsch auch bestellt werden. Die belesenen Inhaber stehen bei Bedarf gerne mit Rat und Tat zur Seite oder empfehlen ihre Lieblingslektüre weiter. Eine reiche Auswahl an englischen und amerikanischen  Romanen, aber auch englischsprachige Fachbücher sind hier zu finden. Der Online-Shop bietet Interessierten einen ersten Überblick. Ausgewählte Veranstaltungen und Vorlesungen gehören ebenfalls zum Konzept dieser Buchhandlung in Charlottenburg.

mehr Infos zu Books in Berlin

Storytime - Books & More (Schöneberg)

Zweisprachigkeit bei Kindern fördern, das ist das Ziel von Diane Pentaleri-Otto. Die Amerikanerin ist die Inhaberin von Storytime in Friedenau und wie der Name schon verrät, gibt es hier weit mehr als Bücher. Neben Kinderbüchern und Klassikern auf Deutsch und Englisch können in der Buchhandlung viele Filme, Software und Hörbücher sowie ausgewähltes Spielzeug durchstöbert werden. Verschiedene Veranstaltungen am Nachmittag sind speziell auf das ganz junge Publikum zugeschnitten. Autoren lesen aus ihren englischsprachigen Werken und beim Workshop "Little Ones Speak" nähern sich die Kleinen in wöchentlichen Sitzungen spielerisch der englischen Sprache. Storytime kann außerdem als Veranstaltungsort für Kindergeburtstage gemietet werden. Zum Laden gehört ein gemütlicher Cafébereich für wartende Eltern.

mehr Infos zu Storytime 

Another Country (Kreuzberg)

Englischsprachige Second-Hand-Literatur und eine Prise von Büchereiatmosphäre machen den außergewöhnlichen Charme dieser Buchhandlung in Kreuzberg aus. Gekaufte Bücher können zurückgegeben werden, den Verkaufspreis gibt’s zurück, lediglich ein kleiner Obolus von 1, 50 Euro wird einbehalten. Auf der Homepage erfahren Interessierte Termine für Literatur-Gesprächsgruppen. Jeden Donnerstag trifft sich zudem der Stammtisch und immer dienstags ab 20 Uhr kann bei der Quiz Night geknobelt werden. Der Laden hat sich in Berlin als begehrte Anlaufstelle, vor allem für Science-Fiction-Fans, etabliert und auch Fantasy-Liebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten. Kein Wunder, dass Another Country sogar den Sprung auf die Lonely-Planet-Liste der zehn besten Buchhandlungen weltweit geschafft hat.

mehr Infos zu Another Country

Kreuzberg

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Shopping & Mode"

Neueröffnungen

Neu in Mitte: Concept Store im Miniformat

Neu in Mitte: Concept Store im Miniformat

Schokolade aus Edinburgh, Duftkerzen aus London, Schmuck aus Berlin: Der … mehr Mitte

TOP-LISTEN

Top 10: Tolle Buchläden in Berlin

Top 10: Tolle Buchläden in Berlin

Schlaflose Nächte bereiten uns in Berlin nicht nur die zahlreichen Clubs, … mehr Berlin

Schuhe

Gesunde Kinderfüße: Das muss man wissen

Gesunde Kinderfüße: Das muss man wissen

Wie entwickeln sich eigentlich die Füße der Kleinen und ab wann benötigen … mehr Berlin

Essen, Trinken und Genuss

"Bauch mit Köpfchen": Eine Initiative für den Großmarkt

"Bauch mit Köpfchen": Eine Initiative für den Großmarkt

Große Pläne für den Berliner Großmarkt: 100 Unternehmen haben ihr Angebot … mehr Mitte

Bäckereien

18 ausgezeichnete Bäckereien in Berlin

18 ausgezeichnete Bäckereien in Berlin

Alle zwei Jahre wird auf der Grünen Woche die "Goldene Brezel" an 18 … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Die schönsten Stoffläden in Berlin

Top 10: Die schönsten Stoffläden in Berlin

Nähen liegt im Trend. Wer anders aussehen möchte als der … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen