• Donnerstag, 14. April 2016

Razzia im Artemis

Darum war Berlins größtes Bordell bumsvoll

  • Artemis Razzia
    Bekannt ist das Artemis für leichte Mädchen. Aber dort sitzen wohl auch schwere Jungs. Die Ergebnisse des Großeinsatzes werden es zeigen. Foto: dpa - ©picture alliance

Halensee - Autobahnausfahrt gesperrt wegen Edelbordell! Denn 900 Beamte waren für einen Großeinsatz im Artemis. Es geht um Verbindungen zur Rockerszene. Auch wegen Menschenhandel wird ermittelt.

Megastau auf der A 100 wegen dem Artemis. Aber nicht die Kunden standen Schlange. Sondern die Polizei führte am Mittwochabend eine Großrazzia im Bordell durch. Rund 900 Beamten waren im Einsatz - auch Zoll und Steuerfahnder. Die Autobahnabfahrt Funkturm wurde geschlossen.

Laut Staatsanwaltschaft geht es unter anderem um Menschenhandel. Der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Martin Steltner, bestätigte außerdem Ermittlungen wegen des Betrugs bei Sozialabgaben in Höhe von 17,5 Millionen Euro. Laut Polizei gibt es Verbindungen zum Rockermillieu. Dem Einsatz gingen monatelange Ermittlungen voraus.

Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und Menschenhandel

Vollstreckt wurden den Angaben zufolge Haftbefehle gegen zwei Betreiber des Bordells am westlichen Stadtrand und vier dort arbeitende Frauen. Ermittelt wird unter anderem wegen mutmaßlicher Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und des Verdachts auf Menschenhandel. Außerdem wurden sechs Wohnungen in Berlin und im restlichen Bundesgebiet durchsucht.

Das Artemis ist das größte Bordell Berlins. Es befindet sich an der Halenseestraße am westlichen Ende des Kudamms. Laut Angaben des Betreibers sind rund 70 bis 120 Frauen dort im Einsatz. Die Betreiber wollten 2013 ein zweites, noch größeres Bordell eröffnen - in unmittelbarer Nähe zum Flughafen BER. 

Artemis

Fürbringerstr. 6
10961 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "weiteres"

weiteres

Praktikum in der Online-Redaktion QIEZ

Praktikum in der Online-Redaktion QIEZ

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Wir erzählen die Geschichten vor … mehr Berlin

erotik

3 Dinge, die du von der Venus noch nicht wusstest

3 Dinge, die du von der Venus noch nicht wusstest

Westend – Vier Tage lang "sexy time" auf dem Messegelände. … mehr Charlottenburg

weiteres

Treffen der Sexisten in Berlin abgesagt

UPDATE Treffen der Sexisten in Berlin abgesagt

Der Organisator Daryush Valizadeh verharmlost sexualisierte Gewalt und … mehr Mitte

weiteres

Polizei gründet "Direktion Einsatz"

Polizei gründet "Direktion Einsatz"

Die neue "Direktion Einsatz" in Lankwitz soll ab jetzt alle polizeilichen … mehr Zehlendorf

Erotikclubs

Feierabend in Berlins berühmtestem Bordell

Feierabend in Berlins berühmtestem Bordell

Konstanzer Straße - Berlins wohl berühmtestes Bordell musste wegen … mehr Wilmersdorf

weiteres

Wie Berlin auf Anschläge wie in Paris vorbereitet ist

Wie Berlin auf Anschläge wie in Paris vorbereitet ist

Sicherheitsmaßnahmen bei Terrordrohungen sind hochsensibel. Deshalb … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen