• Montag, 07. Oktober 2013
  • von Eve-Catherine Trieba

Neue Uferpromenade in Charlottenburg

Lückenschluss im Wegenetz

  • Kopie von Herbst im Tiergarten
    Bald sollen Touristen und passionierte Wanderer das gesamte Berliner Spreeufer auf einem grünen Wanderweg erkunden können. Foto: QIEZ - ©Jessica Walker

Südliches Spreeufer - Bereits heute laden auf dem 17 Kilometer langen Spreeufer-Abschnitt zwischen dem Schloss Charlottenburg und der Rummelsburger Bucht rund 50 Parkanlagen zum Flanieren ein. Nun wird eine weitere Lücke im sogenannten "Spreeweg" geschlossen.

Ab Mitte Oktober soll ein 75 Meter breiter Uferstreifen an der Gotzkowskybrücke zu einem attraktiven Spazierweg ausgebaut werden. Geplant sind die Rodung von wild gewachsenen Bäumen und Sträuchern sowie die Pflanzung zweier Kastanien und vieler Duftsträucher. Drei Sitzbänke sollen den Vorplatz am Fähranleger außerdem zu einem idyllischen Aufenthaltsort für Spaziergänger machen. Eine Verschnaufpause haben Wanderer, die wenigstens ein Teilstück des sogenannten "Spreewegs" hinter sich bringen, auch dringend nötig.

Spaziergang durch Hakenfelde

Als einer der "20 grünen Hauptwege" Berlins, die nach ihrer Fertigstellung ein grünes, berlinweites Streckennetz von 550 Kilometern umfassen werden, zieht sich der "Spreeweg" auf einer Länge von 59 Kilometern von Spandau bis Köpenick. Das Herzstück der Strecke lädt auf 17 Kilometern zum "Flanieren entlang der Stadtspree" ein. In den kommenden Jahren soll der durchgehende grüne Uferweg sukzessive fertiggestellt werden.

"Ich freue mich sehr, dass nunmehr endlich die Arbeiten aufgenommen werden können. Der Lückenschluss im Bereich der Gotzkowskybrücke ist seit Jahrzehnten bezirkliches und gesamtstädtisches Ziel. Bisher war aufgrund der Grundstückssituation in diesem Abschnitt nur ein Provisorium angelegt. Das bedeutete für die Nutzerinnen und Nutzer einen großen Umweg, Mängel in der Nutzbarkeit und Gestaltqualität", so Charlottenburg-Wilmersdorfs Umweltstadträtin Elfi Jantzen.


Lies mehr:

Initiative startet Volksbegehren

Der Kampf ums Tempelhofer Wiesenmeer

Tempelhof

Adresse

Helmholtzstraße 14
10587 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Du suchst in der Nähe von Berlin einen Campingplatz, auf dem du mit … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen