Coffeebar & Mediashop

Auf nach "westberlin"

Auf nach
Lockvogel: ein weißer Kino-Aufsteller aus New York wirbt draußen für das Café. Zur Foto-Galerie
Südlich des Checkpoint Charlie - fernab des glamourösen Teils der Friedrichstraße - hat das westberlin eröffnet, ein Mix aus Café, Coffee- und Mediashop.

Etwas ab vom normalen „Friedrichstraßen-Schuss“ feierte das westberlin – der Name soll übrigens an die ehemalige Schreibweise der DDR-Regierungsstellen erinnern, die den Westteil der Stadt zu marginalisieren versuchten – am 2. November Eröffnung.

Besonderheit 1: Das Design

Das Design erinnert an ein modernes Museumscafé, es ist sehr hell, mit Designer-Stühlen um verschieden große, runde Tische. Es gibt einen riesigen Lesetisch, der durch eine hübsche Fachwerk-Konstruktion aus Holz vom Cafébereich abgetrennt wird. Alles wurde bis ins Detail liebevoll zusammengestellt.

Kein Wunder! Inhaber Kai Bröer ist nämlich eigentlich Architekt. Und Kaffee- und Zeitschriften-Liebhaber. Der 42-Jährige wollte seit den 90er Jahren ein Café eröffnen, wie er es damals in New York gesehen hatte. „Die ’news BAR‘, an der 18. Strasse Ecke 5th Avenue, bot eine Kombination aus Kaffee, Bagels, Muffins und angesagten Magazinen, auf von der Decke abgehängten Monitoren liefen CNN und andere Sender. Diese eigentlich recht nahe liegende Kombination hat mich schon damals begeistert und auch jetzt wieder inspiriert“, erklärt er.

Besonderheit 2: Kaffee-Spezialitäten und handgepresster Tee

Wie mittlerweile an so vielen Orten in der Stadt heißt es auch im westberlin: zurück zum guten alten Filterkaffee – und zwar vom Berliner Hersteller Five Elephant. Aber auch Espressovariationen der Stockholmer Marke Drop Coffee sowie verschiedene Sorten des ausgezeichneten Waterloo Tea aus Cardiff, der frisch zubereitet wird, stehen zur Auswahl. Dazu werden Vollkornstullen wie Kuchen und Torten aus überwiegend biologischer Produktion gereicht.

Last but not least sollte man wissen, dass es hier ein gut sortiertes Zeitschriftensortiment zum Schmökern gibt. Viele nationale sowie internationale Magazine, die sonst nur an Bahnhöfen in den Ständern stehen, dürfen auch gekauft werden.

westberlin, Friedrichstr. 215, 10969 Berlin, www.westberlin-bar-shop.de

 

Weitere Cafés in Kreuzberg:

Foto Galerie

Westberlin, Friedrichstraße 215, 10969 Berlin

Telefon 030 25922745
Fax 030 25922746

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag 08:30 bis 19:00 Uhr | Samstag und Sonntag 10:00 bis 19:00 Uhr

Westberlin

Weitere Artikel zum Thema Cafés

Cafés | Essen + Trinken

Top 10: Eis in Prenzlauer Berg

Sie schaffen es, uns im Handumdrehen ein breites Lächeln auf die Lippen zu zaubern! Wir […]
Cafés | Essen + Trinken

Top 10: Eis in Kreuzberg

Ob neue, ausgefallene Kreationen oder die klassisch guten Sorten – Eis geht immer! Wir haben […]