Rummelsburger Bucht

Urlaub auf dem See - mitten in Berlin

Urlaub auf dem See - mitten in Berlin
Der Blick vom Bett aus ... Zur Foto-Galerie
Rummelsburger Bucht - Manchmal ist der coole Kurzurlaub so nah! Auf einem neuen Hausboot, vor Anker am Spreeufer in Lichtenberg, kann man in minimalistischer Atmosphäre dem Sonnenuntergang entgegenschaukeln.

Mit einem guten Glas Rotwein drinnen auf der Couch liegen und durch das bodentiefe Panoramafenster den kleinen Wellen beim Plätschern zuschauen. Dazu prasselt der Kamin – wenn’s draußen noch zu kalt ist. Bei schönem Wetter macht sich auch die hölzerne Terrasse mit Loungemöbeln als Ort der Entspannung hervorragend. Und wenn’s ganz heiß ist, knipst man die Klimaanlage an oder springt einfach mal ins Wasser. Es gibt also im Grunde keine Jahreszeit, die einen Urlaub auf dem sogenannten Modern Houseboat unmöglich macht.

Auf rund 60 Quadratmetern bietet das handgefertigte Liebhaberstück ein schönes Schlafzimmer mit Doppelbett, ein Wohnzimmer mit Ausziehcouch (zwei Kinder haben hier locker noch Platz), eine offene Küche mit Spülmaschine & Co., ein Badezimmer mit Dusche und eine separate Toilette.

Zwei Bella Ciao-Fahrräder stehen übrigens auch bereit, falls man seine schwimmende Oase doch mal für eine kleine Erkundungstour verlassen mag.

Kostenpunkt: Buchung ab drei Nächten möglich, ab 180-250 Euro/Nacht für 2 Personen. Buchen kannst du hier.


Gleich in der Nähe und damit perfekter Versorger:

Foto Galerie

Urlaub auf dem See - mitten in Berlin, Gustav-Holzmann-Straße 6, 10317 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Ausbildung + Karriere | Service | Wohnen + Leben

Werde freier Redakteur (m/w/d) bei QIEZ!

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Du erzählst gern selbst die Geschichten vor deiner Haustür […]
Wohnen + Leben

Döner essen und dabei Gutes tun

Seit 2012 versucht die Kampagne "One Warm Winter", junge Menschen für Obdachlosigkeit zu sensibilisieren. Gemeinsam […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Plan B: Das Betahaus zieht um

Das Betahaus ist groß geworden, die Kinderschuhe zwicken – nächstes Jahr wird die Coworking-Location zehn […]