Alt-Treptow, Treptow
Theater Corbo

Eine Kleinkunstbühne wirbt um Unterstützung

Eine Kleinkunstbühne wirbt um Unterstützung
Klein aber fein: Das Theater Corbo in Treptow.
Alt-Treptow - Um auch ohne staatliche Subventionen überleben zu können, hat die Kleinkunstbühne Corbo - laut Presse "die beste Adresse der Stadt für Chanson und Kleinkunst" - eine Crowdfunding-Kampagne gestartet. Den Unterstützern winken tolle Preise - vom Fan-Button bis zum Wohnzimmerkonzert mit Künstlern des kleinen Off-Theaters.

Weit weg vom Mainstream stellt die Kleinkunstbühne Corbo seit fünf Jahren ein unterhaltsames Programm aus Konzerten, Kabarett, Lesungen und Open-Stage-Angeboten auf die Beine. Das besondere: Die Gründerinnen Yvonne Fendel und Lisa Zenner – die „Corbetten“ – stemmen alles in Eigenregie, von der Künstlerauswahl über Licht und Ton bis hin zur Pressearbeit für ihr kleines Off-Theater. Dabei haben sich die zwei nun etwas Spezielles einfallen lassen und sind auf den Crowdfunding-Zug aufgesprungen, mit dem immer mehr junge Projekte und Unternehmen um die Unterstützung und das Geld der Online-Community werben.

Auf der Plattform Startnext können Theater- und Kleinkunst-Fans die liebevoll ausgestattete Bühne noch bis 24. Mai finanziell unterstützen und damit „die weniger LAUTE und klamaukige Kleinkunst, das differenzierte Chanson & Kabarett“ fördern. 32 Tage vor Ablauf der Aktion sind bereits 1.800 der benötigten 10.000 Euro Finanzierungssumme bei den Theatermacherinnen eingegangen. Dabei gilt das Prinzip „alles oder nichts“ – d.h. Fendel und Zenner erhalten den eingegangenen Gesamtbetrag nur, wenn auch tatsächlich die volle Summe gespendet wird. Dabei ist „spenden“ vielleicht das falsche Wort, schließlich erhalten die Förderer auch etwas für ihr Geld. So winken für 10 Euro – getreu dem Crowdfunding-Motto „Lass dich anstecken“ – zwei Corbo-Fan-Buttons, für 50 Euro gibt es einen Corbo Guschein für 2 Personen, 60 Euro kostet eine Stuhlpatenschaft oder eine Klavierstunde mit Hada Benedito und bei einem Betrag von 250 Euro darf man sich auf eine ganz private Wohnzimmerlesung der Corbetten freuen.

Warum sich eine Unterstützung des kleinen Off-Theaters lohnt, macht ein Film zur Crowdfunding-Kampagne deutlich:

Kleinkunstbühne Corbo, Kiefholzstraße 1, 12435 Berlin

Telefon 030 53 60 4001

Webseite öffnen


Vorstellungsbeginn um 20:15 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Theater

Kultur + Events | Theater

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ verrät sie jede […]