Kindermuseum

Mach mit! Fass an! Entdecke!

Mach mit! Fass an! Entdecke!
Im MACHmit! Museum werden Kinder zu Apfelexperten.
Im MACHmit! Museum werden Kinder zu Forschern und können viel Spannendes erleben. In den Herbstferien wartet das Kindermuseum mit einem abwechslungsreichen Programm auf. Und weil der Herbst die ideale Jahreszeit für lange Märchennachmittage ist, dreht sich im Moment alles um die Geschichten der Gebrüder Grimm.
‚Erzähl mir doch (k)ein Märchen!‘ – unter diesem Motto lädt das MACHmit! Museum in den eigenen Märchenwald und die faszinierende Welt der Gebrüder Grimm ein. Die Kinder begegnen vielen bekannten Figuren und können sogar ein Hexenhaus besichtigen. Bei Frau Holle werden die kleinen Märchenfans zu Apfelexperten und lernen, wie unterschiedlich die gesunden Früchte in Geschmack, Aussehen, Form und Farbe sein können, aber auch wie viele Sorten es bei uns und in der ganzen Welt gibt.  
 
Und während die Kids im Märchenladen einkaufen, einen Korb, wie Rotkäppchen ihn hat, packen und durch den Wald zur Großmutter wandern, denken sie dabei auch über Kinderrechte nach: Wie ergeht es den Märchenfiguren – wie geht es mir? Was braucht ein Kind, um glücklich zu sein? 
 

Alles ist zum Anfassen da

 
Anhand des aktuellen Programms lässt sich das Konzept schnell erklären: Während in den meisten Museen die Exponate hinter Glas verborgen sind, werden sie im MACHmit! Museum ohne Schutzhülle ausgestellt. Die kleinen Besucher können alles anfassen und untersuchen. Bei jeder Ausstellung steht das haptische und sinnliche Erleben im Vordergrund: Ob Porzellan bemalen, Badesalz oder Hexentee herstellen, Orgel spielen, Vogelhäuser bauen – die Hände sind immer im Einsatz. Wer sich zwischendurch bewegen möchte, kann Grimassen im Spielkabinett ziehen oder das Kletterregal erklimmen. 
 

Ungewöhnlicher Ort mit buntem Programm

 
Was das MACHmit! Museum außerdem zu einem ganz besonderen Ort macht: Bis 2003 stand hier die Eliaskirche. Wo früher Gottesdienste stattfanden, spielen also heute Kinder. Noch immer ist unverkennbar, dass sich das Museum in einer Kirche befindet: Stündlich läutet die mechanische Glocke und an einigen Stellen im Gebäude sind alte Wandbemalungen zu finden.
 
Etwa vier Ausstellungen stehen jährlich auf dem Programm. Und weil Ausstellungen allein ja viel zu langweilig wären, bietet das Museum einen bunten Workshop-Mix für Schulklassen an und sorgt damit auch für Abwechslung in den Ferien. Kinder, die besonders gern in die Senefelderstraße kommen, können hier sogar ihren Geburtstag feiern. Drei Stunden kann der große Tag unter einem ganz bestimmten Thema mit den liebsten Freunden begangen werden. Und natürlich kommen nicht nur die kleinen Besucher auf ihre Kosten: Während die Kids auf Entdeckungsreise gehen, entspannen Eltern oder Erzieher im Museumscafé. 
 
Das aktuelle Programm des MACHmit! Kindermuseums findest du hier.
MACHmit! Museum für Kinder, Senefelderstraße 5, 10437 Berlin

Telefon 030 74778200
Fax 030 74778205

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 18:00 Uhr

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Familie, Museen

Familie | Kinder | Kultur + Events | Theater

Top 10: Kindertheater in Berlin

Die Bildungsbürger von morgen möchten schon heute hervorragend unterhalten werden, andere Kinder suchen einfach nur […]
Essen + Trinken | Familie | Food | Kultur + Events | Shopping + Mode

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in der Theke: Wildfleisch […]
Familie | Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben

Top 10: Laternenumzüge in Berlin

Am 11. November ist St. Martinstag. Rund um dieses Datum finden von Köpenick bis nach […]