Das Marmeladen-Casting 2012

Der Marmeladenkönig des Jahres

Die Jury des Marmeladen-Castings 2012 testet Konfitüren, Brotaufstriche und Marmeladen.
Die Jury des Marmeladen-Castings 2012 testet Konfitüren, Brotaufstriche und Marmeladen. Zur Foto-Galerie
In der Marheineke Markthalle in Kreuzberg wurden am 13. Oktober 2012 die Gewinner des diesjährigen Marmeladen-Castings gekürt. Eine Expertenjury aus Konditoren, Bäckern, Confisseuren und Patisseuren sowie eine Reihe von neutralen Testern bestimmten, welche Marmeladen die besten Deutschlands sind.

Dieses Jahr ließen sich die Jurymitglieder bei ihrer Arbeit direkt über die Schultern schauen, beantworteten kritische Fragen und gaben Tipps für das heimische Marmeladenkochen. Den ersten Platz in der Kategorie „professionelle Marmeladenmanufakturen“ vergaben sie an die Blutorange-Whisky-Marmelade der Firma Glashoff’s Bestes. Bei den Hobbyköchen ging Platz 1 an Jens-Uwe Glashoff für seinen Kirsch-Cola-Fruchtaufstrich.

Der Marmeladen-Test, bei dem inneres Ansehen, Konsistenz, Geruch, Geschmack, äußeres Ansehen und Farbe geprüft werden, wird monatlich über das ganze Jahr verteilt durchgeführt. Jeder Marmeladen-Produzent erhält ein Testergebnis plus Fachbeurteilung seiner süßen Speise. Wer mit der Höchstnote 5,0 bewertet wird, qualifiziert sich automatisch für die Marmeladen-Casting-Show, die immer am zweiten Samstag im Oktober stattfindet. Hobby- und Profiproduzenten werden der Fairness halber in unterschiedlichen Kategorien bewertet.

Kreativität steht im Vordergrund

Die Idee zum Marmeladen-Casting wurde im Team „berlin-isst-gut“ geboren, einer Gruppe von PR-Leuten, die mit der Spezialitäten-Agentur „PR: Teime“ versucht, von Hand gemachtes mit innovativen Ideen wieder in den Mittelpunkt der Öffentlichkeit zu rücken.

114 Marmeladengläschen und Wettbewerbsbeträge wurden für das Casting eingereicht.

„Handwerklich hergestellte Produkte bergen ein gutes Stück unserer Geschichte, Kultur, Tradition und vor allem Kreativität und Leidenschaft. Genau das verkörpern auch die unendlich vielen ganz verschiedenen Marmeladenvarianten. Kreativität bei den Fruchtkombinationen, das Ausreizen und Entwickeln von Geschmacksvielfalten durch das Einsetzen von bestimmten Gewürzen soll einen Raum erhalten und Anerkennung finden“, erklärt Dr. Karin Raschinsky, die Leiterin der PR-Agentur.

Deshalb wurden in diesem Jahr auch einige außergewöhnliche Produkte, die es nicht auf die ersten Plätze schafften, von den Experten überschwänglich gelobt. So zum Beispiel der Tannenspitzenaufstrich aus „Claudias Früchteküche“, von dem es hieß, dass er ein richtiges regionales Spitzenprodukt werden könne. Die „Sanddornfee“ Ines Janssen erhielt die beste Sanddornproduktbewertung aller Zeiten – ihr Sanddorn-Ananas-Aufstrich bekam die Note 4,9. Dr. Raschinsky erklärte abschließend: „Besonders interessant war diesmal, dass nicht die reinen Klassiker wie Kirsch- oder Brombeerkonfitüren das Bewerberfeld dominierten. Im Profi- und Hobbybereich wurde mit den Fruchtklassikern experimentiert, sie wurden mit Kräutern kombiniert und z.B. mit einem „Schuss“ verfeinert: mit Grappa, mit Rum, mit Whisky.“

Marheineke Markthalle, Marheinekeplatz, 10961 Berlin, http://www.meine-markthalle.de

Weitere Artikel zum Thema:

 

 

Ja mei, san die Preißen schee! Aber wer hat die meisten Muskeln vom Maßkrugheben!? Und welches ist das fescheste Madl im Dirndl? QIEZ sucht den Berliner Wies’n-König und die Wies’n-Königin und schenkt den Gewinnern ein Profi-Fotoshooting. Werden Sie als QIEZ-Leserreporter aktiv und laden Sie Ihr schönstes Oktoberfest-Foto hoch – oder schicken Sie es an redaktion@qiez.de!

Foto Galerie

Marheineke Markthalle, Marheinekeplatz, 10961 Berlin

Telefon 030 61286146

Webseite öffnen


Montag bis Freitag von 08:00 bis 20:00 Uhr
Samstag von 08:00 bis 18:00 Uhr

Die Marheineke-Halle ist ein geschichtsträchtiges Unikat im Kiez.

Die Marheineke-Halle ist ein geschichtsträchtiges Unikat im Kiez.

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Kultur + Events
Fine-Dining Erlebnis bei Loumi
Der Supperclub Loumi verzaubert in einem unscheinbaren Neuköllner Hinterhof seine Gäste mit einem regional-saisonalen 12-Gänge-Menü. […]
Kultur + Events | Party
Top 5: Tipps zum Vatertag in Berlin
Traditionell werden an Christi Himmelfahrt die Väter und Herren gefeiert, meist übernehmen sie das sogar […]