Lichtenberg
Gericht stoppt SB-Warenhaus

Kein Platz für Einkaufszentrum in Lichtenberg

Kein Platz für Einkaufszentrum in Lichtenberg
Das Verwaltungsgericht Berlin entschied gegen einen Bau eines neuen SB-Warenhauses in Lichtenberg. Hier zu sehen ist die Statue "Justitia", Symbol jeden Gerichts.
Das Verwaltungsgericht hat Pläne für ein SB-Warenhaus an der Landsberger Allee in Lichtenberg gestoppt. Grund sind Befürchtungen, dass ein großes Einkaufszentrum die Existenz dreier benachbarter Nahversorgungszentren gefährden könnte.

2011 verabschiedete der Bezirk Lichtenberg ein Einzelhandelsabkommen, das für das Gewerbegebiet Landsberger Allee nur Fachmärkte vorsieht. Das Handelsunternehmen Globus plant seit einiger Zeit auf dem Grundstück neben dem Baumarkt an der Landsberger Allee 360-362 ein SB-Warenhaus mit einer Gesamtverkaufsfläche von rund 8.800 Quadratmetern (qm). Davon sollten circa 4000 qm auf Nahrungs- und Genussmittel, 400 qm auf Einzelhandel, 600 qm auf Dienstleistungsangebote und 900 qm auf eine gastronomische Zone entfallen.

Schädliche Auswirkungen befürchtet

Ein Gutachten des Bezirksamts kam zu dem Ergebnis, dass durch den geplanten Neubau des Einkaufscenters umliegende Läden Umsatzeinbußen von bis zu acht Prozent hinnehmen müssten. Etatlücken in dieser Größenordnung könnten die Existenz der benachbarten Unternehmen bedrohen und mittel- und langfristig zu Leerständen führen. Mit diesen Argumenten erteilte der Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung keine Genehmigung, woraufhin Globus Klage einreichte. Vor allem autofahrende Kunden sollen als Zielgruppe gewonnen werden. Damit stehe man nicht in Konkurrenz mit dem übrigen Anbietern, die auf Fußgänger orientiert seien.

Am 28. Januar 2013 entschied das Verwaltungsgericht zu Gunsten des Bezirks. In der Urteilsverkündung heißt es, dass schädliche Auswirkungen auf den zentralen Versorgungsbereich rund um die Landsberger Allee zu erwarten seien. Es gehe nicht um die Verminderung von Konkurrenz, sondern um die Erhaltung der Zentralität in der städtebaulichen Struktur. Eine diffuse Verteilung der Fläche soll durch den Beschluss verhindert werden. 

Lesen Sie mehr:

Kein Platz für Einkaufszentrum in Lichtenberg, Landsberger Allee 360, 10365 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Kultur + Events | Wohnen + Leben

Top 10: Berliner Nörgelthemen

Berliner jammern gern. Und weil das Wetter und die lieben Nachbarn einfach zu wenig hergeben, […]