QIEZ-Leserreporter

Bericht vom Face-to-Face-Dating Kreuzberg

Bericht vom Face-to-Face-Dating Kreuzberg
Nette Leute, gute Stimmung: Das F2F-Dating in Berlin-Kreuzberg.
Bergmannkiez - In Deutschland gibt es rund 11 Millionen einsame Herzen. Doch ausgerechnet die Großstädte, wo in der Regel die meisten Singles leben, erweisen sich oft als schwieriges Flirtpflaster. Berlin zählt schon seit Langem als Single-Hauptstadt Nummer Eins. Die Hälfte der Berliner ist geschieden, ledig, oder lebt nicht mit dem Partner zusammen. Kein Wunder also: das wahre Leben tobt auf Dating-Events. Eins davon ist Face-to-Face-Dating. Letzen Freitag, am 30. Mai 2014 fand das Event in sieben Kreuzberger Bars statt.

Nach einer kurzen Online-Anmeldung wird man einem Partner zugewiesen (oder man meldet sich gleich zu zweit an) und dann mit vier weiteren Singles zu einer Gruppe zusammengefasst. Diese erste Gruppe traf sich Ende Mai um 19 Uhr in der Lone Star Taqueria im Bergmannkiez.

Das mexikanische Restaurant, das mit Bildern von Frida Kahlo eine gewisse Atmosphäre schafft, war der erste von drei Treffpunkten. Die Gruppe wirkte gelöst und hatte sichtlich Spaß. Keine verkrampfte Stimmung zu spüren. Nach eineinhalb Stunden trennte man sich auf und zog jeweils zu zweit zur zweiten Bar. Wir folgten einem schon sehr vertraut wirkendem Pärchen in die Swera Cocktailbar & Lounge.

Dort warteten schon vier weitere Teilnehmer. Alles in allem war in der indischen Lounge eine sehr illustre Runde vertreten. Aus der Ferne gesehen, sah man ihr nicht an, dass es sich dabei um wildfremde Menschen handelte, die sich gerade auf einem Single-Event befanden. Vielleicht ist das auch das bisherige Erfolgsrezept von F2F?

Wir begleiteten unser Pärchen nach weiteren eineinhalb Stunden in die Rubens Coffee Lounge, ein sehr nettes Café direkt am Mehringdamm / Ecke Bergmannstraße mit super leckeren Kuchen. Da alle Teilnehmer sich nun schon in der dritten Runde befanden, ging’s gleich los mit dem Flirten. Wir waren von so viel Offenheit ganz erstaunt.

Am späten Abend trafen sich alle Teilnehmer (etwa 60) zum gemeinsamen Ausklingen des Abends noch mal in der Swera Cocktailbar & Lounge. Auf unsere Nachfrage hin gaben mehrere Singles an, dass der Abend für sie sehr erfolgreich war. Was immer das zu bedeuten hat…

Das nächste Event vom Face-to-Face-Dating findet am Fußball-freien 27. Juni statt.


Quelle: Mediakitty

Lone Star Taqueria, Bergmannstr. 11, 10961 Berlin

Telefon 030 69004750

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events, Durch den Kiez

Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Liebe

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten […]