Lunch im Kiez

Mittagessen #26: Pastrami bei Louis Pretty

Mittagessen #26: Pastrami bei Louis Pretty
Dürfen wir vorstellen? Ein herrlich zartes Pastrami-Sandwich mit Ochsenbrust bei "Louis Pretty" in Kreuzberg.
Ritterstraße - Was darf's zum Mittagessen sein? Italienisch oder Asiatisch? Salat oder Suppe? Fleisch oder vegan? Um dir die Wahl zu erleichtern, stellen wir mittwochs unsere Lunchlieblinge vor. Heute: Das Louis Pretty in Kreuzberg.

Die Atmosphäre

Das Louis Pretty liegt ziemlich genau zwischen den trubligen U-Bahn Stationen Kottbusser Tor und Moritzplatz. Trotzdem ist es in der Ritterstraße herrlich entspannt und an einem warmen Tag kannst an einem der Tische im kleinen Hof in der Sonne sitzen und den zwitschernden Vögeln lauschen. Drinnen knallen die Kontraste nur so aufeinander: Schwimmbadblaue Tische, pinke Sitzbänke und die Wände in Orange. Passt richtig gut zusammen und macht Sommerstimmung — auch im nahenden Herbst.

Das Essen im Louis Pretty

Hier bekommst du Pastrami-Sandwiches wie in einem New Yorker Deli. Das Brot ist knusprig, die Ochsenbrust zart, dazu Kraut und die perfekte Sauce. Zum klassischen Sandwich (klein 8,50 Euro, groß 11 Euro) gibt es eine Portion Coleslaw und hausgemachte Essiggurke. Probier auf jeden Fall das Reuben Sandwich (12,50 Euro). Das ist genauso wie der Klassiker – aber komplettiert mit Russian-Mayo und Schweizer Käse – einfach nur köstlich. Außerdem gibt es ein regelmäßig wechselndes Lunch-Special: zum Beispiel ein Meatball-Sandwich mit Tomatensauce und Parmesan auf Brioche inklusive Softgetränk (9 Euro) und eine Tagessuppe, wie Möhrensuppe mit pickled Radieschen (4,50 Euro).

Gut zu wissen

Der Kopf hinter dem Louis Pretty ist Oskar Melzer, der das Pastrami-Sandwich mit dem Mogg&Melzer in der Auguststraße in Berlin erst populär machte. Nachdem sich die Wege von Paul Mogg und Oskar Melzer 2015 trennten, bleibt Melzer dem Pastrami-Sandwich und Berlin mit seinem Deli in Kreuzberg treu. Der Namensgeber Louis Pretty war übrigens in den 1930ern eine große Nummer in der jüdischen Mafia New Yorks und Mitglied der so genannten Kosher Nostra.


Mehr Lunch im Kiez:

 

Louis Pretty (GESCHLOSSEN), Ritterstraße 2, 10969 Berlin

Telefon 030 77321122

Webseite öffnen


Montag bis Samstag von 11 bis 22 Uhr

Louis Pretty (GESCHLOSSEN)

Screenshot der Website www.louispretty.com

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken, Lunch, Restaurants

Essen + Trinken

Top 10: Veganes Eis in Berlin

Wer eine vegane Lebens- und Ernährungsweise bevorzugt, hat in Berlin die besten Voraussetzungen. Wenn es […]
Essen + Trinken | Restaurants

Dieser Biergarten zeigt, wie es geht!

Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ.de verrät sie jede […]
Essen + Trinken | Fastfood

Poutine – Berlins neues Trendgericht?

Poutine – der kanadische Pommes-Klassiker mit Käse und Bratensauce ist einfach unglaublich lecker. Wir verraten […]
Essen + Trinken | Frühstück + Brunch

Top 10: Frühstück und Brunch in Schöneberg

Frisch gepresster Orangensaft, warme Schrippen und hausgemachte Himbeerkonfitüre machen den Tag gleich doppelt schön. Wo […]