Garten- und Landschaftsbau

Er begrünt die High-Class-Gärten der Hauptstadt

Er begrünt die High-Class-Gärten der Hauptstadt
Mario Prütz in seinem Element. Zur Foto-Galerie
Mexikoplatz – Es geht tatsächlich noch: Auch ohne Homepage und großen Internet-Firlefanz kann man es heutzutage noch zu etwas bringen. Mario Prütz macht mit seinem Gartenservice vor, wie’s funktioniert: Durch Mund-zu-Mund-Propaganda und Qualitätsarbeit gehört sein Betrieb schon lange zu den Premium-Landschaftsgärtnern der Stadt. Und so kommt es, dass er sich in Berlins Luxusecken hervorragend auskennt.

Grüner Streifenpulli statt Hemd und Krawatte: Trotz High-Class-Kunden mag Mario es leger: „Ich verstell‘ mich nicht, mich kriegt man, wie ich bin.“ Der gelernte Landschaftsgärtner begrünt seit zehn Jahren die Kieze der Hauptstadt. Von Ahrensfelde bis Zehlendorf – Mario und seine Mitarbeiter waren fast schon überall in Berlin aktiv. Dabei sind es vornehmlich die gut situierten Viertel, in denen der 32-jährige mit seinen Mannen handwerkt und gärtnert. Momentan seien Hauszufahrten aus Natursteinen ein gut laufender Trend bei den Reichen und vielleicht auch Schönen der Stadt.

Prominente Kunden

Was seinen Kundenstamm angeht, bleibt Mario diskret; ob sie reich UND schön sind, bleibt geheim. Nur so viel: Der ein oder andere Promi ist dabei, Dachterrassen-Schwimmbäder gehören genauso zu seinem Repertoire wie die Begrünung von Luxus-Hotels. Unter anderem für das Hotel de Rome, das Sage Restaurant und die Deutsche Staatsoper hat der gebürtige „Uckermärker“ schon gearbeitet.

Und das schönste Projekt? „Boah, da gibt’s so viele“, meint Mario. Gerade arbeiten die Steinesetzer aus seiner 12-köpfigen Mannschaft für ein Open-Air-Kirchenprojekt. Die Weidenkirche in Zehlendorf brauchte ein geeignetes Fundament, statt unflexibler Steinplatten schlug Prütz robuste Natursteine vor und war engagiert.

Der Laden, so scheint es zumindest, ist wohl sowas wie ein Selbstläufer. Nicht einmal die eigenen Autos und Fahrzeuge tragen ein Firmenlogo. Vielleicht ist auch das der Beweis, dass sich Qualität offenbar auch ganz ohne Werbemaschinerie durchsetzt.

Einen großen Haken gibt es allerdings: Das Portemonnaie des Platten-Bewohners dürfte für eine Balkonverschönerung von Mario wohl nicht reichen. Aber hey, mit wenig Geld in der Tasche geht man schließlich auch nicht ins Sternerestaurant.

Foto Galerie

Gartenservice Prütz, Graefestraße 58, 10967 Berlin

Telefon 0173 9477019
Fax 03222 6866823

E-Mail schreiben

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness
Großer Kampf um kleine Gärten
Vor dem Bürgerentscheid über die Laubenkolonie Oeynhausen in Schmargendorf am 25. Mai spitzt sich der […]
Kultur + Events
Verzauberte Gärten
Am Samstag ist es wieder soweit: Der Botanische Garten in Dahlem lädt alle Interessierten zur […]
Freizeit + Wellness | Ausflüge + Touren
Große bunte Blumenfelder
Die meisten Hauptstädter haben nicht einmal einen Vorgarten. Umso größer erscheint da der Botanische Garten […]