Lichterfelde, Steglitz
Indoorspielplatz Bambooland in Lichterfelde

Rein in den Spiele-Dschungel

Rein in den Spiele-Dschungel
Der Indoorspielplatz Bambooland in Steglitz: außen naja, innen oha! Zur Foto-Galerie
Das ist doch mal ein Traum von einem Spielplatz! Für die Kinder, weil er rund ums Jahr fetzt, denn hier wird es niemals regnen, stürmen oder fürchterlich kalt sein. Für die Eltern, weil die Kids hier sicher sind vor Erkältungswetter, Dunkelheit und zwielichtigen Gestalten.

Die Spielgeräte lassen die Augen der Kids leuchten. Da gibt es eine Trampolinanlange, auf der sie Salti im Akkord vollführen, eine Hüpfburg, in der sie ganz ungesehen den lieben Geschwisterchen ein Bein stellen und ein Kletter-Labyrinth, das sie äffchengleich bewältigen, als sei es die einfachste Sache der Welt.

Als überdachte und wettergeschützte Spielanlage ist der Indoorspielplatz Bambooland in Steglitz ganzjährig für Kinder bis zwölf Jahre geöffnet. Im Eintrittspreis (Tageskarte für Kinder: 7,95 Euro) ist die Nutzung von Trampolin, Kletter-Labyrinth und Hüpfburg enthalten. Dasselbe gilt für die verschiedenen Rutschensysteme, die Sandkiste und das Ball-Becken. Wer hingegen beim Airhockey zeigen möchte, wie viel Puste er hat oder auf der Elektro-Kartbahn seine Rennfahrerqualitäten unter Beweis stellen will, der löhnt extra.

Übernachtungspartys und Kindergeburtstage

Weil so viel Bewegung kleine Helden hungrig macht, hält das Team des Bamboolands kalte und warme Speisen bereit. Eigene Getränke und Lebensmittel dürfen Gäste leider nicht auf das Gelände mitbringen. Zu den Regeln des Indoorspielplatzes gehört auch, dass die Kleidung der Kinder keine langen Kordeln haben soll, weil der Nachwuchs damit am Klettergerüst hängen bleiben könnte. Auch Schmuck und Uhren sollten zu Hause bleiben. Aus hygienischen Gründen gilt Sockenpflicht. Die Eltern müssen sich selbst darum kümmern, dass ihre Kinder von einer Aufsichtsperson betreut werden.

Eine Übernachtungsparty veranstaltet das Team vom Bambooland einmal im Monat. Bevor es aber in die Schlafsäcke geht, heißt es: Spielen, bis keiner mehr kann! Alle Angebote des Indoorspielplatzes stehen zur Verfügung. Außerdem geht bei der Kinderdisko die Post ab. Das einzige Problem, dass sich ergeben könnte: Am nächsten Tag wollen sich die kleinen Racker nicht mehr von dem Spielplatz trennen. Das Gegenmittel bei allzu viel Gezeter: den Spielplatz direkt für eine Privatveranstaltung, etwa den nächsten Kindergeburtstag, buchen. Und wenn die Sehnsucht nach so vielen Spielmöglichkeiten dann noch immer nicht gestillt ist, hilft vielleicht ein Besuch bei den anderen Berliner Indoorspielplätzen der Unternehmensgruppe Bambooland. Die gibt’s in Spandau und Tempelhof.

Foto Galerie

Pandaland, Goerzallee 218, 14167 Berlin

Telefon 030 86203292

Webseite öffnen


Dienstag bis Freitag von 14:00 bis 20:00 Uhr | Samstag und Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Familie