Verkehrsübungsplatz in Hohenschönhausen

Fahrpraxis ohne Druck

Hinter Gitter und somit im geschützten Raum fühlen sich unerfahrene Fahrer oft wohler als auf einer vollen Straße.
Hinter Gitter und somit im geschützten Raum fühlen sich unerfahrene Fahrer oft wohler als auf einer vollen Straße. Zur Foto-Galerie
Ob allererste Fahrversuche oder der Wiedereinstieg nach einer längeren Pause – der Verkehrsübungsplatz in Berlin-Hohenschönhausen bietet unsicheren Autofahrern ganze 15.000 Quadratmeter zum gefahrlosen Üben.

Probleme beim Einparken, Panik bei zu viel Verkehr, Unsicherheit am Steuer. Damit der Gang zum Auto nicht für Schweißausbrüche sorgt, gibt es den Verkehrsübungsplatz in Berlin-Hohenschönhausen. Ohne Anmeldung und ohne Wartezeit kann hier jeder mit seinem eigenen Auto losdüsen. inklusive Haftpflichtversicherung schlagen für eine stunde Fahrt 12 Euro zu Buche. Slalom fahren und das Einparken kräftig trainieren geht hier ohne Stress, verursacht durch ungeduldige Verkehrsteilnehmer.

Fahranfänger und LKW-Fahrer

Für Neuanfänger empfehlen sich die ersten Versuche mit einem Fahrschulauto. Hier wird ein erfahrener Fahrlehrer zur Seite gestellt. Die Anmeldung muss eine Woche im Voraus erfolgen. Um sich den täglichen Anforderungen im Job besser stellen zu können, haben LKW-Fahrer auf dem Verkehrsübungsplatz in Alt-Hohenschönhausen zudem die Möglichkeit, einen Actros LKW mit Hänger zu rangieren und ein Wechselbrückentraining durchzuführen. Ein derartiges 45-minütiges Training kostet 50 Euro.

Verantwortlich für den Verkehrsübungsplatz ist die Fahrschule Lemke. Bei der können sich auch erprobte Fahrer in diversen Kursen weiterbilden. Zur Verfügung stehen etwa eine Grundqualifikation für Berufskraftfahrer, die beschleunigte Grundqualifikation für Berufskraftfahrer, das Sicherheitstraining mit dem LKW oder eine Ladekran- und Gabelstaplerausbildung. Fortlaufende Lehrgänge können jederzeit begonnen werden, zum Beispiel ein dreitägiges Gabelstapler-Seminar oder eine Gefahrgut- Erstschulung.

Foto Galerie


Quelle: kompakt

Verkehrsübungsplatz Hohenschönhausen, Ferdinand-Schultze-Straße 95-99, 13055 Berlin

Telefon 0177-2553325

Webseite öffnen


Mittwoch von 15 bis 17 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr

Weitere Artikel zum Thema