Stressfrei einkaufen

Portugiesische Design-Ideen in Berlin-Mitte

Dieses Werk des portugiesischen Designers Joao Bruno Videira heißt "I'm So Tyred" und wird bei Paz D'Alma ausgestellt.
Dieses Werk des portugiesischen Designers Joao Bruno Videira heißt "I'm So Tyred" und wird bei Paz D'Alma ausgestellt.
Spandauer Vorstadt – Ein neuer Showroom in der Linienstraße lädt ab 3. September zum gemütlichen Shoppen mit portugiesischem Flair. Betreiberin Ana Santos startete Paz D’Alma als Online Shop für Design aus ihrem Heimatland – nun kann man in ihrem Ladengeschäft ausgewählte Produkte in aller Ruhe persönlich in Augenschein nehmen.

Wichtig ist der gebürtigen Portugiesin Santos der Grundgedanke des neuen Ladens: „Hier bei Paz D’Alma erleben meine Kunden das Shoppen – statt es als Stress wahrzunehmen“, sagt sie. Unweit der Friedrichstraße legt Santos den Schwerpunkt auf ausgewählte Designprodukte und Wohnaccessoires junger portugiesischer Designer und Produzenten, die in einer schönen und entspannten Atmosphäre zu begutachten sein sollen – entsprechend hat die Ladenbesitzerin ihren Verkaufsraum gestaltet.

Vieles im Angebot ist aus nachhaltigen Naturmaterialien wie Wolle, Holz, Kork und Filz gefertigt; dazu kommen etwa Kerzen, Seifen, Schreibhefte oder portugiesische Marmeladen. Die junge Kommunikationsdesignerin Santos hat stets den Design-Nachwuchs in Portugal und dessen spannende Ideen im Blick und möchte die besten davon nach Berlin bringen.

Ausstellungen, Gebäck und Wein

Doch auch Materialien mit Tradition finden einen Platz bei Paz D’Alma: Burel ist ein robuster, hochwertiger Wollstoff, der in Portugal schon lange verarbeitet wird. Er besteht aus ökologisch nachhaltiger hundertprozentiger Schafwolle. Santos verkauft in ihrem Laden Produkte des Labels Burelfactory, das Mode- und Wohnaccessoires aus dem Stoff anbietet – wie Kissen, Rucksäcke, Hocker oder Zeitschriftenhalter.

Zum angestrebten positiven Einkaufserlebnis gehören auch eine Kinderecke, Wein von der iberischen Halbinsel sowie eine Kaffeebar mit kleinen Gebäckspezialitäten wie Pastel de Nata. Doch Santos plant noch mehr: „Mein Sinn für Ästhetik genießt es, Designprodukte im Raum zu inszenieren und sie durch Installationen und Ausstellungen auf ungewohnte und neue Weise zu präsentieren“, erklärt sie. Gleich zu Beginn sollen bei Paz D’Alma Kreationen des portugiesischen Möbeldesigners Joao Bruno Videira zu sehen sein. Weinproben und Filmabende werden das Veranstaltungsprogramm bald ergänzen.

Das Paz D’Alma-Ladengeschäft eröffnet am 3. September um 12 Uhr.

Paz D'Alma (geschlossen), Linienstraße 121, 10115 Berlin

Telefon 030 64837575

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Samstag von 12:00 bis 20:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode | Interior | Wohnen + Leben
Möbel mit Seele und Patina
Ursprünglich wollte Philipp Wiedemann Kfz-Mechaniker werden. Heute baut er Möbel, Lichtobjekte und Einbauarbeiten, wie Küchen […]
Mode
Die Fashion-Newcomer aus Berlin
Tiergarten – Neue Saison, neue Mode im Zelt, aber auch viele altbekannte Designer zeigen ihre […]
Shopping + Mode | Interior
Top 10: Einrichtungsläden in Berlin
Individuelle Möbel und Wohnaccessoires im Vintage-Look oder im skandinavischen Stil, ökologisch wertvoll oder individuell hergestellt […]
Shopping + Mode | Interior
Top 10: Concept Stores in Berlin
Shoppen mit Erlebnischarakter – das ist die Idee der Concept Stores. Es geht nicht nur […]