"mischmasch berlin"

"Hüftgold"-Macher starten neues Label

Thema Fire Dragon: Das Maxi-Tuch Sulin ist aus 80 % Baumwolle und aus 20 % Seide.
Thema Fire Dragon: Das Maxi-Tuch Sulin ist aus 80 % Baumwolle und aus 20 % Seide. Zur Foto-Galerie
Wer die Gürtel, Schals und Tücher von hüftgold berlin mag, der wird die neuen Accessoires von mischmasch berlin lieben. Denn diese kommen aus derselben Kreuzberger Kreativschmiede, sind aber deutlich preiswerter.

In der Schlesischen Straße 26, wo früher Wasserflugzeuge konstruiert wurden, tüfteln seit 2006 die Macher des Accessoires-Labels hüftgold berlin an hübschen Drucken für Schals und Tücher sowie an trendigen Designs für Taschen und Gürtel. Nun haben sie eine zusätzliche Marke gelauncht: mischmasch berlin – mit den gleichen Produktgruppen. Wieso ein zweites Label? „Mischmasch ist etwas verständlicher und femininer als hüftgold“, erklärt Kreativdirektor Morten Naumann. „Hüftgold bedient als Klientel die gehobene Mitte, ist deutlich urbaner. Aber die Premiummärkte werden insgesamt etwas kleiner, deshalb passen wir uns dem Bedarf an und bringen mit mischmasch eine Marke auf den Markt, die rund 50 Prozent von dem kostet, was hüftgold kostet.“

Was ihn und sein Kreativteam besonders inspiriert? „Klar, die Graffitis, Billboards, das urbane Berlin, vor allem in Kreuzberg, inspiriert uns. Aber nicht nur das“, meint Naumann. „Inspiration passiert schließlich ständig, 24 Stunden lang.“ Für ihre Designs arbeiten sie auch häufig mit nationalen wie internationalen Künstlern zusammen.

Morten Naumann und Dirk Bommersheim haben ihr populäres Label hüftgold berlin im Jahr 2003 gegründet – zu Beginn spezialisiert auf Ledergürtel, die das „echte“ Hüftgold hübsch zu schmücken wissen. Seit 2006 haben sie ihren Sitz in Kreuzberg direkt an der Spree.

Bis Fashionistas die guten Stücke ergattern können, müssen sie sich allerdings noch etwas gedulden: Im Einzelhandel wird es die guten Stücke ab Sommer dieses Jahres geben, P&C beispielsweise führt allerdings schon einige Stücke online

Foto Galerie

"Hüftgold"-Macher starten neues Label, Schlesische Straße 26, 10997 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Mode | Essen + Trinken
Top 10: Hipster Hotspots
Damit du nicht mehr mit dem Mainstream der Stadt abhängen musst, empfehlen wir dir zehn […]