Kultur

Eine neue Carmen für die Deutsche Oper

Eine neue Carmen für die Deutsche Oper
An der Deutschen Oper Berlin kannst du in der neuen Saison 2017/2018 neben Klassikern wie Carmen auch spannende Neuaufführungen sehen.

Die Deutsche Oper präsentiert ein spannendes neues Programm für die Saison 2017/2018 mit Hochkarätern wie Rolando Villazón, Diana Damrau und Joseph Calleja. Da haben wir mal genauer hingehört und die Opern-Stars unter die Lupe genommen.

Nicht nur Klassiker wie die komische Oper Fledermaus stehen auf dem Programm der neuen Opernsaison: Der Komponist Aribert Reimann startet am 8. Oktober 2017 mit der Uraufführung seines Stückes L’invisible – seine bisher neunte Oper – im Haus der Deutschen Oper Berlin. Das neue Stück ist ein Libretto nach drei Kurzdramen des Schriftstellers Maurice Maeterlinck.

Insgesamt wird es diese Saison acht Neuaufführungen in der Deutschen Oper geben, mit dabei die Werke von Giacomo Meyerbeers mit Le Prophète – der hochgelobte Meyerbeer-Zyklus findet damit seinen Abschluss – sowie eine Neufassung von Bizets Carmen, umgesetzt von dem Norweger Ole Anders Tandberg. Die junge Mezzosopranistin Clémentine Margaine, die als großes Talent gilt, hat sich viel vorgenommen: sie wird gleich für beide Stücke, Le Prophète und Carmen, die Hauptrolle spielen.

Viel Prominenz in der Opernsaison 2017/2018

Zwei andere berühmte Operndarsteller reisen für ihre Auftritte extra nach Berlin: Die Sopranistin Diana Damrau Gaetano Donizettis singt in Maria Stuarda und der Tenor Joseph Calleja in Francesco Cileas L’Arlesiana. Die seltene Gelegenheit, die beiden live zu hören, solltest du also auf keinen Fall verpassen.

Außerdem kehrt Erich Wolfgang Korngolds Das Wunder der Heliane, welches er selbst als sein Meisterwerk bezeichnet, mit riesiger Orchesterbesetzung zurück. Versprochen werden „hochexpressive Harmonien, die mit den schillernden Farben der Polytonalität spielen – eine Musik von packender Dramatik und großer Sinnlichkeit“. Das weckt hohe Erwartungen für die neue Saison in der Deutschen Oper. Hier geht’s zum Spielplan.

Deutsche Oper Berlin, Bismarckstr. 35, 10627 Berlin

Deutsche Oper Berlin

Markanter Kasten an der Ost-West-Achse. Die Deutsche Oper an der Bismarckstraße in Berlin-Charlottenburg.

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellungen | Kultur + Events
Top 10: Must-See-Ausstellungen 2017
Ooochnö, nicht schon wieder Kultur... Ehrlich? Es wird höchste Zeit, euer Schulausflugstrauma und den Elternpflichtprogrammkomplex […]
Shopping + Mode | Unterhaltung
Top 10: Tolle Buchläden in Berlin
Schlaflose Nächte bereiten uns in Berlin nicht nur die zahlreichen Clubs, sondern auch die große […]
Kultur + Events
Top 10: Antiquariate in Berlin
Bücher sind ein Stück Geschichte – umso schöner, wenn man ihnen das auch ansieht. In diesen zehn […]