Festival am Brandenburger Tor

Fanmeile der Sozialdemokratie

Die Aufbauarbeiten für das "Deutschlandfest" am Brandenburger Tor sind in vollem Gange.
Die Aufbauarbeiten für das "Deutschlandfest" am Brandenburger Tor sind in vollem Gange.
Pariser Platz - Die SPD feiert ihren 150. Geburtstag und Deutschland feiert mit. Vor geschichtsträchtiger Kulisse und mit zahlreichen musikalischen Acts und vielen prominenten Gästen lädt die SPD vom 17. bis 18. August zum großen "Deutschlandfest" ein.

Ob Parteimitglied oder nicht, ob jung oder alt – alle Demokraten sind an diesem Wochenende dazu aufgerufen, die Straße des 17. Juni vor dem Brandenburger Tor in eine „Rote Fanmeile“ zu verwandeln.

Bei kostenlosem Eintritt, unter freiem Himmel und an historisch bedeutsamer Stätte erinnern die Sozialdemokraten an bisher Erreichtes, bereden zukünftig Anvisiertes und feiern natürlich – wie es sich für ein 150. Jubiläum gehört – gemeinsam mit allerlei Gästen sich selbst und ihr weiteres Bestehen.

Wahlkampf kann so schön sein

Zwischen musikalischen Top-Acts wie Nena, Andreas Bourani, Dick Brave & The Backbeats, Glasperlenspiel, Stefanie Heinzmann, den Prinzen und vielen mehr, ist der politische Block taktisch klug genau in die Mitte des sonnabendlichen Programms platziert worden. Ab 16 Uhr betreten SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück und Parteivorsitzender Sigmar Gabriel die Hauptbühne, um Reden zu halten und zu politischen Fragen Rede und Antwort zu stehen. Im Anschluss darf weiter bis in die Nacht diskutiert, gefeiert und gelacht werden. Schöner kann man politischen Wahlkampf wohl kaum verpacken.

Doch nicht nur mit vier großen Bühnen und einer „Debatten-Area“ kann das Deutschlandfest aufwarten. Auch ein Lesezelt und ein Kinderland hält es für die kleineren Besucher bereit. So liest Frank-Walter Steinmeier, Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion, am Samstag aus „Wir Kinder aus Bullerbü“, während Peer Steinbrück und seine Frau Gertrud für Sonntag eine Lesung aus „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ vorbereitet haben.

Los geht es am Samstag und Sonntag jeweils um 11 Uhr. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Brandenburger Tor, Pariser Platz, 10117 Berlin

Das Brandenburger Tor wird alljährlich anlässlich des Festivals of Lights farbenfroh illuminiert.

Das Brandenburger Tor wird alljährlich anlässlich des Festivals of Lights farbenfroh illuminiert.

Weitere Artikel zum Thema

Sehenswürdigkeiten
Top 10 Berliner Sehenswürdigkeiten
Was wäre Berlin ohne das Brandenburger Tor, den Fernsehturm oder den Zoologischen Garten? Eben. Diese […]
Wohnen + Leben
Fußgängerzone Sraße des 17. Juni
Autofahrer müssen sich seit vergangenem Wochenende einen anderen Weg suchen. Auf der Straße des 17. […]