Rätselraten

Ärzte-Aus: Die beste Band der Welt macht Schluss?

Ärzte-Aus: Die beste Band der Welt macht Schluss?
Schon vor 40 Jahren hat die Band einmal aufgehört, um sich fünf Jahre später wieder neu zu finden...
Der Countdown auf der Homepage läuft. Nur was hat er zu bedeuten? Fans befürchten das Schlimmste und beweinen die mögliche Trennung der Ärzte nach über 40 Jahren…

Eigentlich könnte heute ein Glückstag sein für Die-Ärzte-Fans. Doch statt sich über die außergewöhnliche Outtakes-Box zu freuen, die ab sofort mit besonderen Bonbons aus den frühen Jahren lockt, wird gejammert und getrauert. Grund dafür ist ein achtstelliges Buchstabenrätsel auf der Homepage der „besten Band der Welt“. Für jeden richtig geratenen Buchstaben gibt es ein musikalisches Puzzleteil zu gewinnen. Schnell hat sich herumgesprochen, dass das Lösungswort mit A beginnt. A wie Abschied? „Manchmal ist es einfach Zeit zu gehen, doch wenn der Tag gekommen ist, sagt niemand dir Bescheid…“, schallt es dir nämlich entgegen, wenn du das erste Feld ausgefüllt hast. Nun ja, der Hinweis ist eindeutig. Aber sind es Bela B, Farin Urlaub und Rodrigo González auch? Es wäre nicht das erste Mal, dass sie die Fans auf eine falsche Fährte locken.

Die-Ärzte-Tour 2019

Nach sechs Jahren Live-Abstinenz steht eine kleine Tour durch unsere Nachbarländer an. Im Mai geht es von Warschau, Prag, über Mailand und London bis nach Brüssel. Für die Festivals Rock am Ring, Rock im Park und OpenAir St. Gallen sind Die Ärzte ebenfalls angekündigt. Das Wort Abschied steht offiziell noch auf keinem Ticket. Und selbst wenn: Die Stones geben seit Jahrzehnten Abschiedskonzerte und sogar Bands wie The Who und Nirvana feiern Comebacks. So wird es auch bei den Ärzten irgendwie weitergehen. Im aktuellen Song heißt es außerdem:  „…wir haben hell geleuchtet und vieles, was wir taten, hat Bestand…“  Die perfekte Textgrundlage, um immer mal wieder an alte Erfolge anzuknüpfen, oder?

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Simone (@sst2711) am Jun 9, 2018 um 5:05 PDT

In der Zwischenzeit toben die drei sich weiterhin solo aus: Bela B bringt mit Scharnow Ende Februar seinen ersten Roman auf den Markt, Rod geht mit seinen Hamburger Punkfreunden Abwärts auf Tour und Farin Urlaub bastelt sicher auch schon wieder an etwas Neuem. Wie können wir so herzlos sein und uns damit zufrieden geben? Wir sind nicht herzlos, nur (fast) alt und (sehr) weise und lassen die Ärzte-Songs mit vielen Erinnerungen weiterleben: die erste Klassenparty, Ärzte-Tanzmarathon gegen Liebeskummer und sehr viel Mitgegröle auf Konzerten, im Auto und sogar in der Disco. „Man wird sich lange noch an uns erinnern, du musst jetzt stark sein, hier, nimm meine Hand…“ Ja, genau, nimm doch erstmal die Hand, die die Ärzte dir reichen. Die neu erschienenen Outtakes sind nämlich wirklich höchst unterhaltsam: englische Gehversuche der Ärzte, das Kassettendemo von Der lustige Astronaut im Original- Schrabbelklang und ein A-Cappella-Cover von Nenas Nur geträumt. Geiler Schrott und kein Goodbye.

Niemals geht man so ganz

Und ganz ehrlich: Ein leiser Abgang würde zu der Berliner Kultband nicht passen. Vielleicht ist des Rätsels Lösung gar nicht Abschied, vielleicht steht A für Ayurveda, Affairen oder Aidstest. Totaler Quatsch? Wer weiß. Wir freuen uns jedenfalls auf den lauten Knall, der vielleicht heute um Mitternacht auf bademeister.com ertönen wird… Selbst Ironie-Liebhaber wie wir dürfen doch mal positiv denken: „Hipp Hipp Hurrra, alles ist super, alles ist wunderbar…“

Die CD-Box They’Ve Given Me Schrott!-die Outtakes ist am 8. Februar 2019 im Handel erscheinen und für 23,99 Euro zu haben. Auch als Vinyl-Version erhältlich.

Weitere Artikel zum Thema