Spiele

Top 5: Verrückte Berlin-Quartette

Top 5: Verrückte Berlin-Quartette
Wie viele Projekte pitcht eigentlich Fin? Die Antwort findest du im Quartett der Berliner Hipster.
Die beste Stadt der Welt? Berlin natürlich! Darum ist die Stadt Grundlage für wirklich coole Spiele. QIEZ präsentiert dir die fünf besten Berlin-Editionen eines Klassikers: Dem Quartett.

Jeder von uns hat früher die eine oder andere Stunde mit Quartett-Spielen verbracht. Infos wie „Mein BMW hat 100 PS“ waren aber irgendwann öde. Inzwischen geht es um wichtigere Fragen wie z.B. „Wie viele Sorten Chips hat der Späti um die Ecke?“ Mit den folgenden Varianten kommst du als Berlinliebhaber garantiert auf deine Kosten.

1. Spätis

Das Spiel rund um die Berliner Institutionen ist noch taufrisch und dank der einschränkenden Verkaufsrichtlinien sogar politisch brisant. 32 Läden aus insgesamt acht Kiezen präsentiert dir das Label Kulturmeister. Zu jedem Späti gibt es fünf Informationen aus den Kategorien „aktueller Betreiber seit …, Länge der Öffnungszeit in Stunden, günstigster Bierpreis, Anzahl der Biersorten und Anzahl der Chipssorten“, mit denen du dich messen kannst. Netter Bonus: Infomationen wie Besonderheiten der Produktpalette.

Preis: ca. 10 Euro – kaufen*
Mehr Infos zum Späti-Quartett

2. Currywurstbuden

Currywurst ist Kult. Logisch, dass da nicht nur die Frage interessiert, wo die Wurst am besten schmeckt. Verglichen wird  zum Beispiel der Preis für Wurst und Pommes und die Zubereitungszeit. Nahezu investigativ sind weitere Angaben zu Gewicht, Anzahl der Pommesstäbchen und Wurst-Stückchen. Gespielt wird mit 36 Buden, bei denen es um Wurst die geht.

Preis: ca. 15 Euro – kaufen*
Mehr Infos zum Currywurstbuden-Quartett

3. Ortsteile

Zwischendurch noch ein Must-have für jeden QIEZ-Leser. Der Be.bra Verlag liefert dir ein Quartett zu den Berliner Ortsteilen. Im Gegensatz zu den anderen Spielen gibt’s hier sogar 96 Karten. Damit kannst du Einwohnerzahl, das Durchschnittsalter und die Fläche abfragen. Dazu kommen die Zahl der S- und U-Bahnhöfe, die Entfernung zum Fernsehturm und der durchschnittliche Mietpreis pro Quadratmeter. Wenn dir das Info noch nicht reicht, findest du unten auf jeder Spielkarte noch eine Quizfrage. Aber mal ehrlich, dass Schmöckwitz zum Bezirk Treptow-Köpenick gehört, hättest du doch wohl hoffentlich gewusst, oder?

Preis: ca. 12 Euro – kaufen*
Mehr Infos zum Ortsteile-Quartett

4. Hipster

Optisches Highlight der Liste ist ganz klar das Hipster-Quartett. Schon die 32 Bilder in Kombination mit den unterschiedlichen Typen wie Fancy, Nerd oder Konservativ sorgen für eine Menge Spaß. Schön gewählt sind aber auch die sechs Kategorien: Anzahl der Jutebeutel, illegalen Open Airs, Social Media Friends, Matekonsum, Projekte und Affären.

Preis: ca. 8 Euro – kaufen
Mehr Infos zum Hipster-Quartett

5. U-Bahnhöfe

Ohne die U-Bahn und die BVG hätte man in Berlin wahrscheinlich nur halb soviele Geschichten zu erzählen. Wenn du dich nicht nur im Merken von Stationen battlen möchtest, hilft dir dieses Quartett. Die neun Berliner Linien sind jeweils mit vier Bahnhöfen verteten. Beim Spielen lernst du so zum Beispiel, dass das Schlesische Tor sieben Mülleimer und 39 Stufen bis zum Bahnsteig hat. Das Eröffnungsjahr, die Anzahl der Züge pro Tag, die Zahl der Säulen und die Uhrzeit der letzen Bahn komplettieren das Paket.

Preis: ca. 13 Euro – kaufen
Mehr Infos zum U-Bahnhof-Quartett

* = gesponsorter Link

Top 5: Verrückte Berlin-Quartette, Matternstraße 9, 10249 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Shopping + Mode

Essen + Trinken | Food | Shopping + Mode

Top 5: Stollenbäckereien in Berlin

Die Schlemmerzeit ist in vollem Gange: Zu Weihnachten können wir uns gar nicht entscheiden, welche […]
Mode | Service | Shopping + Mode

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Immer wieder sonntags ... Gehst du entweder auf dem Flohmarkt stöbern, ohne wirklich etwas zu […]