Kolumne Gerlindes Geheimtipps

Power-Gerlinde: Die Kraft des Urstromtals

Power-Gerlinde: Die Kraft des Urstromtals
Dieser Energieriegel strotzt nur so vor gesunden Zutaten.
Gerlinde Jänicke ist Moderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ.de verrät sie jede Woche exklusiv ihre liebsten Orte, besondere Events und mehr. Diesmal entdeckt sie, dass Hirschfleisch im Energieriegel durchaus lecker schmecken kann.

Die meisten Menschen setzen sich, zumindest ansatzweise, mit ihrer Ernährung auseinander. Wir wollen gesund essen, wissen wo unser Fleisch herkommt, legen Wert auf gesundes Gemüse und zählen Kalorien. Meist reicht uns das. Der Berlinerin Janine König und ihrem Freund Ivan Perez hat das nicht gereicht. Das sportbegeisterte Paar fing vor einigen Jahren an, sich für Paleo zu interessieren, eine Ernährungsform, die hauptsächlich auf Nüssen, Früchten und Fleisch basiert.

Daraus entstand die Idee, sich selber kleine Mahlzeiten für zwischendurch zu bereiten, die lange satt halten und ohne künstliche Zusatzstoffe auskommen. Diese kleinen Snacks kamen bei Freunden und Bekannten so gut an, dass das Paar spontan beschloss, aus dem Hobby einen Beruf zu machen. Vor allem sollte es nicht nur süße Kraftpakete geben, sondern auch herzhafte. Der Name der kleinen Powerquadrate: Die Kraft des Urstromtals.

Klein, deftig und gesund – das Kraftpaket unter den Riegeln

Ich liebe alles, was neu ist und probiere gerne Dinge aus. Und Superfood ist ein Trend, an dem wir einfach auch gerade nicht vorbeikommen. Und herzhaft mag ich es besonders, so probiere ich vor meiner wöchentlichen Sportstunde das Strength Paket. Was aussieht wie eine Öko-Obstschnitte soll Hirsch-Jerky enthalten und schmecken. Kann das überhaupt lecker sein? Ist es! In jedem Kraftpaket stecken nahrhafte und gesunde Inhaltsstoffe, fast alle aus ökologischer Landwirtschaft bezogen. In meinem Paket sind Datteln, Feigen, Walnüsse, Pistazien, Hirschtrockenfleisch vom Gut Hirschaue in Brandenburg, Honig, Knoblauch, Salz, Olivenöl, Minze, Cayenne und Koriandersaat.

Tatsächlich fühle ich mich nach meinem Snack als hätte ich einen Energiedrink getrunken und fühle mich wie der Master des Laufbands. Natürlich gibt es auch etliche süße Varianten namens boost, kick und heal. Die meisten Zutaten kommen aus der Region. In der Manufaktur in Hermsdorf arbeiten je nach Auftragslage zwischen neun und zwölf Personen, reiben Zitronenschalen und pressen frischen Orangensaft für ihre Produkte. Die exotischeren Zutaten gibt es natürlich nicht beim Bauern nebenan.

Superfoods, ja bitte: Aber nur nachhaltig!

So werden zum Beispiel die Macadamianüsse von einem Waldorfschulenprojekt in Kenia bezogen, das wiederum von einem Förderverein aus Deutschland unterstützt wird. Die Pistazien kommen von einem spanischen Bauern und das Guarana aus Brasilien von einer Plantage, die vor allem Frauen unterstützt, die selbstständig und unabhängig arbeiten wollen. Jedes Paket hat einen Nährwert von etwa 200 Kalorien, das sollte auf jeden Fall zwei bis drei Stunden satt machen.

Die biozertifizierten Kraftpakete – sogar die plastikfreien Verpackungen sind komplett kompostierbar – werden unter anderem in allen Biocompany-Filialen verkauft, bei Manufactum am Ernst-Reuter Platz und bei der Biokette Basic. Vom 11. Bis 16. September präsentiert sich die Kraft des Urstromtals mit einer Showproduktion in der Biocompany in der Yorckstraße. Hier wird gezeigt, wie so ein Powersnack hergestellt wird, abends gibt’s Vorträge über gesunde Ernährung und Superfoods. Und ich tausche garantiert ab sofort den Energydrink hin und wieder mal mit Hirsch aus der Hosentasche.

BASIC AG Biolebensmittel-Supermarkt, Bundesallee 104, 12161 Berlin

Telefon 030 85070380

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag - Samstag 08:00-20:00 | Bäckerei und basic-Bistro ab 7.00 Uhr geöffnet

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken

Essen + Trinken | Fastfood

Top 10: Nachts essen in Berlin

Tapas um eins, Döner um drei und um sechs Uhr morgens erstmal eine Pizza? Essen […]
Essen + Trinken | Lunch | Restaurants

Koreanisch schlemmen im YamYam

YamYam, die Zweite! Den leckeren Koreaner gibt es jetzt nicht nur in Mitte sondern auch […]
Bars | Essen + Trinken | Neueröffnungen | Sehenswürdigkeiten

Coole Drinks in einer Bar ganz aus Eis

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ verrät sie jede […]