Friedrichshain, Kreuzberg, Mitte [...]
QIEZ-Lieblinge

Silvester für Kurzentschlossene

Silvester für Kurzentschlossene
Und wo feiert ihr Silvester? Wir hätten da noch ein paar Last-Minute-Tipps ...
Alle, die keine Lust hatten, sich über den Silvesterabend schon Wochen vorher den Kopf zu zerbrechen und nun kurzfristig noch einen angemessenen Ort zum Feiern suchen, sind hier an der richtigen Stelle. QIEZ verrät, wo Sie die besten Last Minute-Events für Silvester 2012 in Berlin finden…

Singende Silvester-Party (Friedrichshain)

In feucht-fröhlicher Stimmung lässt es sich bekanntlich besser trällern: Für alle angesäuselten und auch nicht so angesäuselten Silvester-Fans und Gesangsfreunde findet in der Monster Ronson’s Ichiban Karaoke Bar am 31.12.2012 ab 22 Uhr eine „Singende Silvester-Party“ statt. Rein kommt, wer noch Platz findet und mindestens 21 Jahre alt ist. Also, einen guten Song aussuchen und ab auf die Bühne!

mehr Infos zu Monster Ronson’s Ichiban Karaoke

Silvester auf dem Kirchturm (Kreuzberg)

Am Silvesterabend gibt es in der Passionskirche in Kreuzberg gleich zwei Konzertprogramme: Um 23 Uhr und um 0.30 Uhr spielt Matthias Schmelmer festliche Musik an der Schuke-Orgel des Hauses. Außerdem bieten andere Gesangs- und Instrumentalsolisten klassische Beiträge zum Jahreswechsel. Das Highlight ist die Turmbesteigung der Kirche um Mitternacht. Aber Vorsicht: Sie ist nur für Trittsichere geeignet und erfolgt auf eigene Gefahr! Der Eintritt liegt bei 15, ermäßigt 13 Euro.

mehr Infos zur Passionskirche

Gangnam-Style-Flashmob (Mitte)

Am Brandenburger Tor und auf der davor liegenden zwei Kilometer langen Fan-, pardon Feiermeile, findet in diesem Jahr nicht nur die traditionelle Silvesterfete mit den Pet Shop Boys statt. Zudem wollen die Organisatoren des Spektakels mit dem weltgrößten Tanz-Flashmob auch einen neuen Rekord aufstellen. Getanzt wird zu „Gangnam Style“, dem Youtube-Hit von Psy. Wer Teil des „Mobs“ sein will, erscheint am besten schon mal am 30.12.2012 zu den Proben, wenn die Partymeile eröffnet. Auch am 31. Dezember selbst sollte man nicht zu spät auftauchen, sonst kommt man aufgrund der Menschenmassen eventuell nicht mehr auf die Silvestermeile.

Neonsplash-Paint-Party (Treptow)

Ein wirklich einzigartiges Silvester-Event erwartet die Besucher der Arena Berlin. Ab 21 Uhr sorgen zahlreiche DJs, Performance-Künstler, eine große Bühnenshow und vor allem tausende Liter Neonfarbe für ein einzigartiges Party-Erlebnis. Laut Angaben der Veranstalter dürfen sich die Besucher auf die größte Neonsplash-Paint-Party freuen, die je inszeniert wurde. Mit dabei sind unter anderem die DJs Nick Svenson, Moestwanted und Daniel Diks. Der Eintritt kostet ab 15, an der Abendkasse 29 Euro und ein weißes T-Shirt ist natürlich Pflicht!

mehr Infos zur Arena

Silvesterführung auf den Teufelsberg (Wilmersdorf)

Im Club ist es Ihnen zu stickig und das Feuerwerk kann man in der Stadt sowieso nicht richtig sehen? Dann Jacke an und losgestiefelt zur Silvesterführung auf dem Berliner Teufelsberg. Um 22.31 Uhr treffen sich alle, die an der von BerlinSightOut organisierten Exkursion teilnehmen möchten, am S-Bahnhof Grunewald (Ausgang Eichkampstraße). Wer etwas später aus der warmen Stube kommt, kann um 23 Uhr am Tor vor dem Teufelsberg dazustoßen. Gemeinsam geht es dann auf den mit 114 Metern zweithöchsten Berg der Hauptstadt – vorbei an Weinbergen und Bauruinen. Von oben hat man einen – hoffenlich – ungetrübten Blick auf Großstadttrubel und Feuerzauber. Eine Anmeldung über die Website oder die Telefonnummer 0163 – 858 50 96 ist erforderlich.

Silvester auf der Monumentenbrücke (Kreuzberg / Schöneberg)

Wer das neue Jahr ebenfalls etwas ruhiger angehen, dafür aber nicht ins Grüne stiefeln möchte, ist auf einer der zahlreichen Brücken in Berlin genau richtig. Besonders schön lässt sich der mitternächtliche Feuerzauber von der Monumentenbrücke zwischen Schöneberg und Kreuzberg aus beobachten. Von hier hat man einen tollen Blick bis hinüber zum Potsdamer Platz – und nach einem Piccolöchen, vielen Umarmungen und  ein, zwei selbst gezündeten Knallern kann man ja immer noch in einen der zahlreichen Kreuzberger Clubs weiterziehen. Irgendwo findet sich sicher noch ein Plätzchen.

Silvester für Kurzentschlossene, Marheinekeplatz 1, 10961 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Party

Kultur + Events | Party

Top 5: Tipps zum Vatertag in Berlin

Christi Himmelfahrt gehört ja traditionell auch den Vätern und Herren der Schöpfung. Dann dürfen die […]
Party

Top 10: Partys für Erwachsene

Für alle, die beim Tanzen nicht von der hormonbeladenen Jugend schräg angeguckt werden wollen, haben […]
Kultur + Events | Party

Der Bassy Club zieht bei dir ein

Wie schon im Januar bekannt wurde, muss der Bassy Club schließen. Nun werden bis 24. […]