QIEZ-Tipps

Susannas Wochenende: Spaß hoch drei

Susannas Wochenende: Spaß hoch drei
Beim 8. Internationalen Straßenfestival wird gelacht, viel und um jeden Preis.
Yeah, das zweite Berliner Ferienwochenende steht vor der Tür. Für wen es (noch) nicht in die weite Ferne geht, der muss nicht traurig sein. QIEZ-Redakteurin Susanna hat ein paar schöne Aktivitäten herausgesucht, bei denen garantiert Urlaubsfeeling aufkommt und der Spaß natürlich auch nicht ins Hintertreffen gerät.

Freitag

Berlin lacht! (Mitte)

Lachen ist gesund. Und da der Berliner ja eher zur mauligen Fraktion gehört (was einem mitunter auch schnell die Stimmung verderben kann), empfehle ich allen einen Besuch auf dem Internationalen Straßentheater Festival, das in diesem Jahr auf dem Alexanderplatz stattfindet. Strahlende Gesichter und am Ende die allerbeste Laune sind vorprogrammiert. Dafür sorgen Hochseilartisten, Clowns, Akrobaten, Pantomimen, Feuerspucker, Straßenmusikanten, Puppenspieler und viele weitere lustige Gesellen in über 600 Shows. Wahnsinn! Das könnte am Ende sogar in einem Lachkrampf münden. Für den kleinen Hunger und den großen Durst zwischendurch ist vorgesorgt. Auch wer ein kleines Andenken mit nach Hause nehmen will – es gibt unzählige Buden mit allem erdenklichen Schnickschnack. 

Wo: Alexanderplatz, 10178 Berlin
Wann: noch bis 9. August 2015 täglich von 11 bis 23 Uhr
Wieviel: Eintritt frei
Weitere Infos: http://berlin-lacht.de
 

Samstag

Celina Bostic (Wilmersdorf)

Die schönste Urlaubsstimmung aufkommen zu lassen, das versteht Celina Bostic. Die Sängerin, die Mitglied des Farin Urlaub Racing Teams ist, braucht dafür nur ihre Gitarre und ihre schöne Stimme. Schon fühlt es sich an, als würde man am Lagerfeuer (und nicht in der Bar jeder Vernunft) sitzen. Ihre Texte kommen mitten aus dem Leben und ihre Musik ist eine Mischung aus Deutschpop und Soul, angesiedelt zwischen Humor und Eleganz, Melancholie und Großstadtjargon. Übermütig federleicht, Ohren und Herzen verzaubernd. Hach, der Sommer in Berlin kann so schön sein! 

Wo: Bar jeder Vernunft, Schaperstraße 24, 10719 Berlin
Wann: 20 Uhr
Wieviel: ab 22 Euro
Weitere Infos: www.bar-jeder-vernunft.de

Sonntag

Michel aus Lönneberga (Plänterwald)

Gibt es jemanden, der die Geschichten über den frechen Jungen aus Lönneberga nicht kennt? Wohl kaum. Ich habe die als Kind unheimlich gerne gelesen (noch viel lieber im TV geschaut) und bin auch heute noch ein großer Fan. Meinem Kind möchte ich Michels Späße nicht vorenthalten, ebenso wenig wie einen Besuch in Berlins größtem, ältestem und schönstem Erlebnispark, dem Spreepark. Das Amphitheater, in dem früher abenteuerliche Stuntshows stattfanden, wird nun wieder kulturell belebt. Heute mit einer musikalischen Lesung nach dem Kinderbuchklassiker von Astrid Lindgren. Neben Auszügen aus den Geschichten trägt die Michel-Combo des Kammerorchesters Unter den Linden auch schwedische Volksmusik vor, die eigens für dieses Programm arrangiert wurde. Hoffen wir mal, dass es dem Nachwuchs gefällt.

Wo: Amphitheater im Spreepark, Kiehnwerderallee 1-3, 12437 Berlin
Wann: 11 Uhr
Wieviel: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro
Weitere Infos: http://kulturspreepark.de
 

Bar jeder Vernunft, Schaperstr. 24, 10719 Berlin

Telefon 030 8831582
Fax 030 885 692-75

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag 12:00 bis 23:00 Uhr, Samstag und Sonntag 15:00 bis 23:00 Uhr

Bar jeder Vernunft

Comedy und Chansons, Kleinkunst und Kabarett zeichnen das Programm in der Bar jeder Vernunft in Wilmersdorf aus. Der Festsaal im Spiegelzelt weckt Erinnerungen an das Berliner Nachtleben der Goldenen Zwanziger.

Weitere Artikel zum Thema

Theater
Plänterwald Reloaded
Plänterwald - Totgesagte leben länger. Und über diese Reanimierung freuen wir uns ganz besonders. Mit […]
Familie | Theater
Puppen sind die Stars
Die Kinder zur Beschäftigung vor den Fernseher oder ins Fast-Food-Restaurant setzen? Geht gar nicht! Wer […]