QIEZ-Tipps

Julias Wochenende: Des Glases Geister

Julias Wochenende: Des Glases Geister
Dieses Foto zeigt die Überreste einer #eintagsliebe Party im Magnet Club. Dort hat sich's ausgetrunken. Zur Foto-Galerie
Wrangelkiez/Kreuzkölln - An diesem Wochenende ist es an der Zeit, sich zu verabschieden. Vom legendären Magnet Club zum Beispiel. Und wenn wir schonmal dabei sind, sicherlich auch vom Alltag, von Zeit und Raum und der einen oder anderen Hemmung. Denn wir winken zum Abschied nicht, wir lassen es ordentlich krachen! Am Sonntag füllen wir die aufgebrauchten Kraftreserven dann mit einer ganz besonderen Brühe wieder auf.

Samstag

Sag zum Abschied leise: „Schnaps“ (Kreuzberg)

Spricht man mit Menschen, die sich in den letzten 14 Jahren in der Berliner Rock- und Indie Szene bewegt haben, fällt der Name einer Institution ganz bestimmt: der Magnet Club. Aus Prenzlauer Berg verdrängt, feierte er vor fünf Jahren in Kreuzberg seine Wiederauferstehung. Mancher munkelt, ein bisschen Glanz sei auf dem Weg dorthin verloren gegangen. Aber alle sind sich einig: Schade ist es doch, dass der Magnet Club jetzt entgütig dicht macht und sein kleiner Partner, der Comet Club, gleich mit. Schon im September öffnete die Location das letzte Mal unter dem angestammten Namen, heute wird aber noch einmal ordentlich auf die alten Zeiten angestoßen und getanzt. Aber Obacht – das ist keine Abrissparty. Anschließend geht es in den Räumlichkeiten als Club Musik und Frieden weiter.

Du stehst eher auf rosa Popcorn und Waschbrettbauch als auf Bier und Schnaps? Dann wäre vielleicht auch die Girl’s Movie Night im Glamour Café was für dich. Das ganze Programm zu dem Pop-up Store des bekannten Frauenmagazins findest du hier.

Pancakes mit Ahornsirupschnaps (c)Sophie Maaß
Wo? Magnet Club, Falckensteinstraße 48, 10999 Berlin
Wann?
ab 23 Uhr
Wieviel? 
erst 3 Euro, ab 0 Uhr 6 Euro
Weitere Infos:
Facebook

Sonntag

Katerfrühstück (Neukölln)

Auf den großen Abschied folgt am nächsten Morgen das große Wiedersehen. Mit mir selbst, den letzten Ethanolmolekülen in meinem Atem und dem Bärenhunger, der mich sicher schon im Bett geplagt haben wird. Also raus an die frische Luft, auf zum Konter-Cocktail! Denn was hilft besser gegen einen sich leise anschleichenden Kater als gutes Essen, das den unliebsamen Gast in die Schranken verweist? Beim Brunch des Geist im Glas bist du nach der Sause am Vorabend richtig. Warum? 1. Die Optionen für’s Frühstück überfordern dich nicht – es gibt genau drei (allesamt fantastisch, am besten sind aber die Pancakes!). 2. Auch zum Frühstück werden hier schon Cocktails gereicht. Und 3. ist einer dieser Cocktails der ultimative Kater-Killer, bestehend aus Brühe, Sherry und Gewürzen. In diesen Genuss kommen wir an diesem Sonntag exklusiv, weil eine der Bar-Köchinnen jetzt auch den Laden Bonafide Broth führt, in dem es tatsächlich vor allem Fleischbrühe zu kaufen gibt.

Wo? Geist im Glas, Lenaustraße 2, 12047 Berlin
Wann? ab 11 Uhr
Weitere Infos: Facebook

 

mehr flüssige Freuden:

Foto Galerie

Magnet Club (GESCHLOSSEN), Falckensteinstraße 48, 10997 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellungen
Sie könnte deine Nachbarin sein
Körnerkiez – Der Fotograf Ashkan Sahihi hat in den vergangenen zwei Jahren Berlinerinnen porträtiert. Seine […]
Ausstellungen
Hier wirst du mit Künstlern intim
City West - Was haben Herbert Grönemeyer, Naomi Campbell und Ian Curtis gemeinsam? Sie alle […]
Shopping + Mode
Traditions-Späti macht dicht
Travekiez - Seit dem 1. Juni 1991 gab es in der Jungstraße einen Späti ohne […]
Party
Klappe zu, Antje tot
Samariterkiez / RAW-Gelände – Gleich zwei Verluste hat der Friedrichshain in diesen Wochen zu verschmerzen: […]