Rave im Juli

Dr. Mottes Geburtstag: Techno in den Gärten der Welt

DJ Dr. Motte mit schwarzer Brille, blauem Basecap und oranger Weste steht im Kunstnebel unter zwei Scheinwerfern
Draußen hat Dr. Motte schon öfter aufgelegt, aber der Geburtstag in den Gärten der Welt ist auch für den Techno-Veteranen etwas Neues.
Er möchte nicht nur die Loveparade in Berlin wiederauferstehen lassen: Scheinbar voller Tatendrang bringt Dr. Motte elektronische Musik nun auch an Orte, an denen solche Klänge bisher fremd waren ...

Einige Clubs mögen schließen, aber Techno, House und artverwandte Richtungen elektronischer Musik sind aus Berlin nicht wegzudenken. Im Gegenteil: Nach dem international bekannten Kulturstandort Philharmonie erobert der Musikstil nun auch die Gärten der Welt in Marzahn, 2017 Schauplatz der Internationalen Gartenausstellung (IGA). Die Parkanlagen mit ihren internationalen Themengärten haben seither auch eine Arena im Stil eines Freilufttheaters, in der Matthias Roeingh aka Dr. Motte am 11. Juli seinen 60. Geburtstag feiern wird. Bisher musizierten dort eher Künstler*innen aus den Bereichen Klassik, Pop oder Schlager.

Unter dem Titel Dr. Motte’s Birthday Celebration 2×30 ist ein spannend klingender und natürlich völlig legaler Open Air-Rave geplant, der schon um 13 Uhr beginnt. Neben dem Geburtstagskind selbst steht DJ Rush am Mischpult, der seit Jahren den Sound of Chicago in alle Welt und besonders gerne nach Berlin trägt. Eine Garantin für gute Partystimmung ist Kittin, vielen noch mit der Ansprache Miss davor und durch ihre Hits 1982 sowie Frank Sinatra bekannt. Der in Amsterdam lebende Portugiese Industrialyzer lässt die Beats krachen und der Londoner Saytek war schon bei Mottes letztem Geburtstag im Suicide Club dabei – wo auch seine aktuelle Platte aufgezeichnet wurde. Getanzt werden kann beim Geburtstags-Rave sowohl vor der Bühne als auch auf den breiten Steinstufen, die die Tribüne der Arena bilden.

Publikum vor Open Air-Konzertbühne, Band spielt, Nebel und Scheinwerfer

Die Arena in den Gärten der Welt, hier beim Konzert von M.I.A. am 14.07.2018.

Mit der Seilbahn zum Rave

Der Vorverkauf für Dr. Motte’s Birthday Celebration hat Anfang des Monats begonnen. Die Tickets kosten 39 Euro; für 42,50 Euro ist sogar die Seilbahnnutzung enthalten. Außerdem gewähren die Karten ganztägig Einlass in die Gärten der Welt – du kannst also vor dem Raven noch Gärten, Blumen und Pflanzen bewundern. Der Einlass in den Veranstaltungsbereich startet um 11 Uhr. Wer eine Jahreskarte von Gruen Berlin besitzt, zahlt für das Event nur 29 oder 32,50 Euro. Mit diesem Ticket kommst du außerdem ein Jahr lang umsonst in die Gärten der Welt, den Britzer Garten, den Naturpark Schöneberger Südgelände sowie den Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow.

Bis zum Juli könnte auch abzusehen sein, wie die anderen Projekte des umtriebigen Dr. Motte laufen. Schließlich sammelt er für die Wiederbelebung der Loveparade online und am Leipziger Platz auch offline Spenden. Und noch dieses Jahr wollen er und die anderen an seiner Organisation Rave the Planet Beteiligten den Antrag auf die Anerkennung elektronischer Musik als UNESCO-Weltkulturerbe stellen.

Weitere Informationen zur Party und den Link zu den Tickets findest du auf der Webseite von Gruen Berlin.

Gärten der Welt, Eisenacher Str. 99, 12685 Berlin

Telefon 030 700906720

Webseite öffnen


täglich ab 09:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit

Weitere Artikel zum Thema