Neue Photovoltaik-Anlage im Tierpark

Sonnenenergie für Elefanten

Auch die Elefanten müssen nicht mehr mit Holz heizen. Auf dem Dach des Dickhäuterhauses im Tierpark Friedrichsfelde wurde eine Photovoltaik-Anlage installiert.
Auch die Elefanten müssen nicht mehr mit Holz heizen. Auf dem Dach des Dickhäuterhauses im Tierpark Friedrichsfelde wurde eine Photovoltaik-Anlage installiert.
Die energieintensiven Dickhäuter des Tierparks Friedrichsfelde werden ab sofort mit umweltfreundlichem Solarstrom versorgt. Am Freitagvormittag weihte Tierpark-Direktor Blaszkiewitz zusammen mit dem Installateur und anderen Vertretern des Tierparks die moderne Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Dickhäuterhauses ein.

Zwei Photovoltaik-Anlagen erzeugen ab sofort ein paar Meter oberhalb der Elefanten, Nashörner und Seekühe des Tierparks Friedrichsfelde einen großen Teil des Stroms, den die Tiere benötigen. Am Freitag, 21. September, wurde die umweltfreundliche Stromquelle auf dem Dach des Dickhäuterhauses eröffnet. Insgesamt 239 Solarmodule liefern jährlich etwa 55.000 Kilowattstunden  – eine Strommenge, die in diesem Zeitraum fast 14 Vier-Personen-Haushalte versorgen könnte.

Allerdings brauchen die Tiere deutlich mehr Energie als der menschliche Durchschnittseuropäer. Daher kann nicht der gesamte Strombedarf CO²-neutral abgedeckt werden, wie der technische Direktor des Tierparks Andreas Adloff erklärt: „Die Haltung tropischer Tiere ist in unseren Breitengraden sehr energieintensiv. Insbesondere die Temperaturregelung spielt dabei eine sehr große Rolle.“ Einen wichtigen Beitrag, damit es Afrikanische und Asiatische Elefanten, Nashörner und Seekühe mollig warm haben, leistet die Solaranlage jedoch in jedem Fall.

Die Herstellerfirma Solarkauf installierte außerdem zwei Digitalanzeigen am Eingang des Dickhäuterhauses, um die Zoobesucher über die erzeugte Stromleistung und das eingesparte Kohlendioxid zu informieren.

Der Tierpark ist bis zum 21. Oktober täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet, für den Rest des Jahres nur bis 17 Uhr.

Tierpark Friedrichsfelde, Am Tierpark 125, 10319 Berlin, http://www.tierpark-berlin.de/tierpark.html

 

Weitere Artikel zum Thema:

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde, Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Telefon 030 515310

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


1. Januar bis 23. Februar:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
24. Februar bis 29. März:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
30. März bis 27. September:
Täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr
28. September bis 25. Oktober:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
26. Oktober bis 31. Dezember:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr

Der Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde ist der flächenmäßig größte Tiergarten Europas.

Der Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde ist der flächenmäßig größte Tiergarten Europas.

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Tiere | Ausflüge + Touren | Sehenswürdigkeiten
So wird der Tierpark zum Ausflugsziel deluxe
Der Tierpark Berlin war lange marode und ausbaufähig. Doch langsam mausert sich das Areal in […]
Freizeit + Wellness | Tiere
Die schnuffeligsten Tierbabys 2019
Egal wie stressig deine (Vor-)Weihnachtszeit war, beim Anblick dieser Tierbabys vergisst du bestimmt alles um […]
Freizeit + Wellness | Ausflüge + Touren | Tiere
Top 10: Tierparks in Brandenburg
Auch wenn wir den Tierpark Friedrichsfelde und den Zoo im Herzen unserer Stadt lieben: Manchmal […]