Kurz vor dem Jubiläum

Das Europa-Center aus Sicht einer 15-Jährigen

Das Europa-Center aus Sicht einer 15-Jährigen
Das Europa Center hat insgesamt zehn Ein- und Ausgänge. Hier ist einer von ihnen. Auch von außen kann man sich schon eine guten Überblick verschaffen, was es für Läden gibt.
Das Europa Center gehört zu den Wahrzeichen im Westen von Berlin. Erbaut wurde es von 1963 bis 1965, am Breitscheidplatz neben der  Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche. Das Gebäude steht unter Denkmalschutz.

Dort wo heute das Europa-Center steht und ich meinen Rundgang beginne, stand einst das Romanische Café – das früher auch ein Treffpunkt für Maler, Schriftsteller und Theaterleute war. Heute kommen ganz verschiedene Leute zu diesem Platz, auch auf Touristen trifft man hier. Alle suchen etwas anderes und das kann das Europa-Center auch bieten. Es hat eine breit gefächerte Auswahl an Läden, von Modegeschäften bis zu Läden für Accessoires, egal ob für sich selbst oder zum Dekorieren. Das Center hat drei Etagen, Platz für rund 70 Shops und gastronomische Einrichtungen sowie zehn Ein- und Ausgänge. Es hat immer geöffnet, nur die Geschäfte haben unterschiedliche Öffnungszeiten. In der Regel ist es gut besucht, von Jung und  Alt. Zum 50. Geburtstag im April 2015 soll es im Europa-Center natürlich ein buntes Jubiläumsprogramm geben.

Ich selber war noch nicht oft da, aber es ist eine gute Abwechslung. Über die Jahre soll sich im Europa-Center nicht viel verändert haben, eher in der Umgebung. Was sehr schade ist: Die Kunsteisbahn konnte aus Kosten- und Effizienzgründen nicht bleiben. Mein Lieblingsgeschäft ist Nike Berlin, es ist wegen seiner Auswahl sehr zu empfehlen. Auch Saturn ist schön und hat durch seine Größe eine Menge Auswahlmöglichkeiten. Das Center bietet auch sehr viele schöne Cafés, zum Draußensitzen oder auch eins am Lotus Brunnen, dem Mittelpunkt des Gebäudes. Was sich auch noch gut anhört ist die Therme auf dem Parkhausdeck. Wer also einen Ort zum Entspannen inmitten von Berlin sucht, kann sich dort verwöhnen lassen. Wer lieber trainiert kann auch zu Fitness First gehen.

 Im Großen und Ganzen finde ich, dass das Center eher für Familien und Erwachsene gemacht als für uns Jugendliche. Es gibt mehr Bars und Restaurants als Mode-Geschäfte, die mich ansprechen oder mir gefallen. Aber natürlich hat jeder da einen anderen Geschmack. Sonst ist es ein schönes Einkaufzentrum mit verschiedenen Läden und Sehenswürdigkeiten, die viele ansprechen und vielen gefallen.

Lies mehr:

Europa-Center, Tauentzienstraße - 912, 10789 Berlin

Telefon 030 26497940
Fax 030 26497950

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


rund um die Uhr; Geschäfte individuell

Europa-Center

Das Europacenter wird im kommenden Jahr 50. Zum Jubiläum bringt es ein Buch heraus, dafür können Zeitzeugen ihre Erinnerungen beisteuern.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Shopping + Mode, Durch den Kiez

Mode | Service | Shopping + Mode

Verkaufsoffene Sonntage in Berlin

Immer wieder sonntags ... Gehst du entweder auf dem Flohmarkt stöbern, ohne wirklich etwas zu […]