Top-Liste

Top 10: Eis in Friedrichshain

Top 10: Eis in Friedrichshain
Eis aus der Waffel schmeckt in Friedrichshain mindestens so gut wie diese Kreation aussieht.
Über einen Mangel an Eisdielen können wir uns in Friedrichshain wirklich nicht beklagen. Wir haben für dich Adressen zusammengestellt, an denen du am besten eine kühle Kugel schieben, äh, schlecken kannst.

Süße Sünde

Aus Bio-Milch, meist regionalen Zutaten und ohne künstliche Zusatzstoffe wird hier etwas gezaubert, das definitiv nach Eis-Himmel schmeckt! Dank Geschmacksrichtungen wie Grießbrei-Rhabarber oder Limette-Holunderblüte-Minze bietet Süße Sünde weit mehr als den eiskalten Standard. Besonders lohnt sich der Gang in die Niederbarnimstraße für Fans von Schokolade, die wird dort nämlich vielfältig verarbeitet. Unser Liebling ist das dunkle Schokosorbet. Auslöffeln kannst du es im großen Laden oder auf ein paar Sonnenplätzen vor der Tür.
mehr Infos zu Süße Sünde

Eiscafé Incontri

Gleichzeitig Sonne tanken und den Becher leer kratzen kannst du auf der großen Terrasse in diesem Eiscafé ganz nah am S-Bahnhof Frankfurter Allee. Egal ob Banana Split, Spaghetti-Eis oder die Kugel in der Waffel: Die italienische Eiscreme stammt aus eigener Herstellung. Kinder freuen sich über den nahe gelegenen Spielplatz direkt gegenüber, Sonnenschirme spenden Schatten und ab und an gibt es für die Kleinen sogar Programm, zum Beispiel Kinderschminken.
mehr Infos zum Eiscafé Incontri

Chipi Chipi Bombón

Die fancy Adresse in Sachen Kugeleis findest du an der Warschauer Straße. Unter Craft Eis versteht man hier gefrorenen Genuss in den Geschmacksrichtungen gebackene Süßkartoffel, Ananas-Petersilie oder traditionell argentinisches Dulce de Leche. Sogar Ceviche Sorbet gab es schon und wurde in der internationalen Fanbase des Ladens gefeiert. Hier wird oft auf Englisch bestellt, ab und zu Livemusik gespielt, es gibt einen Eis-Lieferservice und du kannst mit der Kreditkarte und sogar Bitcoins zahlen.
mehr Infos zu Chipi Chipi Bombón

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Chipi Chipi Bombón – Craft Eis (@chipichipibombon) am Nov 28, 2018 um 5:46 PST

Eispiraten

Die Eispiraten sind mittlerweile eine Institution am Boxi. Im Sommer stehen sich die Landratten für einige Kugeln schon mal die Beine in den Bauch. Neben Milcheis-Sorten wie Butterkeks oder Grieß-Pflaume-Zimt gibt es Milchshakes und vegane Sorbets. Die tragen so vielversprechende Namen wie Kiwi-Stachelbeer, Erdbeer-Rhabarber oder Zitrone-Ingwer-Minze. Wer sich lieber über die Reling stürzt, als sich für eine Sorte zu entscheiden, lässt sich diverse Eis-Portiönchen im Pappbecher zusammenspachteln. Bezahlt wird in diesem Fall nach Bechergröße.
mehr zu den Eispiraten

Schneeeischen

In der Schwarnweberstraße versteckt sich eine kleine aber feine Theke mit handgefertigtem Eis ohne künstliche Aromen oder Zusatzstoffe. Die Kugeln heißen hier Bällchen und sind besonders bei kleinen Gästen beliebt. Die lieben neben Sorten wie Milchmädchen auch die hausgemachten Waffeln am Stiel mit Puderzucker oder Apfelmus. Überhaupt ist diese Eisdiele besonders kinderfreundlich, die Stammkundschaft kommt oft direkt aus der Schule nebenan.
mehr zum Schneeeischen

Taiyaki

Neu in der Nähe vom Boxhagener Platz ist diese Adresse für Süßes aus Japan: Das Markenzeichen des kleinen Ladens sind knusprige Waffeln in Fischform, die mit Softeis und Toppings deiner Wahl gefüllt werden. Immer auf Vorrat ist Matcha-Eis, hinzu gesellen sich abwechselnd zum Beispiel schwarze Vanille Yuzu – eine Zitrusfrucht, die wie eine Mischung aus Zitrone und Mandarine schmeckt. Garniert mit Popcorn, Früchten oder Keksstückchen ist die Kreation fast zu hübsch zum Verspeisen. Aber auch zu lecker, um es nicht zu tun.
mehr Infos zu Taiyaki

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von TAIYAKI BERLIN (@taiyakiberlin) am Jul 13, 2019 um 4:08 PDT

Eiscafé Caramello

Etwa die Hälfte der fast 20 Sorten in der Wühlischstraße ist vegan, außerdem ist alles voll bio. So lässt sich neben den Klassikern auch unser Favorit Orient Express (grüne Feige mit Walnuss) ohne Reue genießen. Hinsetzen kannst du dich auf wenigen Plätzen vor dem Laden oder auf dem kleinen, sonnigen Platz gegenüber. Für Kinder gibt es die Kugeln etwas günstiger und bei gutem Wetter ist so lange geöffnet, bis niemand mehr Eis essen möchte, mindestens aber bis 22 Uhr.
mehr Infos zu Caramello

Softeisdealer

In dem unscheinbaren Laden direkt an der Frankfurter Allee gibt es was Besonderes: Hier wird Softeis nach original Rezepten von 1976 hergestellt. Wer auf der Suche nach dem Geschmack eines Sommers in der DDR ist, sollte sich also vom regen Verkehr vor der Tür nicht aufhalten lassen. Sowohl softer Schoko-, Vanille- oder Heidelbeergeschmack als auch ausgewählte Eiskugeln kommen in die original pappige Waffel.
mehr zum Softeisdealer

Delabuu Ice Cream

Keep on rollin‘, Baby! Bei Delabuu macht man’s auf die feine thailändische Art und produziert individuelle Eisröllchen nur für dich. Dafür rühren die Mitarbeiter Zutaten deiner Wahl in eine flüssige Creme, frosten das Gemisch auf einer kalten Platte und spachteln sie anschließend in einen Becher. Topping drauf, fertig ist das neue Lieblingseis! So entstehen zum Beispiel Kombis aus Zitronensaft, Minze, Basilikum und Krokant oder Oreo-Keks, Marshmallow und Milky Rolls.
mehr Infos zu Delabuu

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Delabuu Ice Cream (@delabuuicecream) am Jun 24, 2019 um 7:17 PDT

Eismanufaktur Berlin

Die Eismanufaktur ist nicht nur in Friedrichshain eine amtliche Adresse. Ihr Eis gibt es in einigen Berliner Filialen und wird sogar an Gastronomen in ganz Berlin geliefert. Alle Kreationen kommen ohne Aroma- und Farbstoffe, mit wenig Fett und mit so wenig Zucker wie möglich aus, was den Geschmack nicht mindert. Hier kostest du bestimmt auch mal was Neues, zum Beispiel Vanille mit Kaffeesplittern oder Rote Bete mit Mohn. Als Bonus erwartet dich bei schönem Wetter an der Modersohnbrücke Sonne pur.
mehr zur Eismanufaktur Friedrichshain

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken
Top 5: Eis in Neukölln
Egal, ob du gerade erhitzt vom Tempelhofes Feld oder von einem Spaziergang entlang des Landwehrkanals […]