Sporthalle am Glockenturm

Skaten auf der Eisbahn

Sitzt auch alles? Dann kann es ja losgehen.
Sitzt auch alles? Dann kann es ja losgehen.
In der Eissporthalle in Charlottenburg gibt es aktuell viel Platz zum Rollen und Cruisen - ein Traum für alle Skater, der noch bis Ende Juli erfüllt wird.

Kürzlich im Café am Nachbarstisch: „Schon gehört? In der neuen Eissporthalle am Glockenturm in Charlottenburg darf man jetzt auf Inlinern rumrollern – weiß nur keiner, deshalb ist es da wunderbar leer.“
Nun, geheim ist diese Info mit dieser Meldung nicht mehr unbedingt: In der neuen Halle P09 kann die überdachte Außenfläche, die im Sommer natürlich ohne Eis auskommt, derzeit und noch bis zum 27. Juli als Strecke für Inline-Skater oder Rollschuhfahrer genutzt werden. Mannschaftssport wie Inlinehockey ist allerdings verboten.
Die Außenfläche hat werktags zu unterschiedlichen Zeiten für alle geöffnet: Montag von 16 bis 18 Uhr, Dienstag von 12 bis 20 Uhr, Mittwoch von 10 bis 18 Uhr, Donnerstag von 10 bis 16 Uhr und Freitag von 10 bis 22 Uhr.


Quelle: Der Tagesspiegel

Eissporthalle Charlottenburg, Glockenturmstraße 14, 14055 Berlin

Telefon 030 315114910


Montag von 15:00 bis 17:00 Uhr (nur für Frauen/Eltern/Großeltern mit Kindern bis 6 Jahre)
Dienstag und Donnerstag von 9:30 bis 11:30, von 12:00 bis 14:00 und von 14:30 bis 16:30 Uhr
Mittwoch: 9:30 – 11:30 Uhr, Mi: 12:00 – 14:00 Uhr, 14:30 – 16:30 Uhr (nur für Senioren ab 60 Jahre und Menschen mit Behinderung)
Fraitag 9:30 bis 11:30 Uhr
Wochenende und Feiertage: geschlossen
Heiligabend + Silvester: geschlossen

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Sport
News aus Lichtenbergs Surfer-Paradies
Die erste Indoor-Surfhalle der Hauptstadt gibt es seit November in Lichtenberg. Hier kannst du ab […]
Freizeit + Wellness | Sport
Top 5: Freibäder in Berlin
Der Sommer hat uns heiß erwischt. Und damit auch der Wunsch nach einer schnellen Abkühlung […]