Qiez-Blogger

Eiszeit Deluxe bei Giorgio Lombardi

Eiszeit Deluxe bei Giorgio Lombardi
Bei Giorgio Lombardi wird das Eis vor den Augen der Kunden zubereitet.
Wo kommt das einzig wahre Eis her? Giorgio Lombardi möchte eine Marke sein, die das Konzept von traditionell hergestelltem Eis aus dem Feinschmeckerparadies Italien verkörpert und es sich zum Ziel macht, höchste Qualität bei der Produktion und dem Geschmack einzurichten.

Klingt erst mal nach einem Standardplan, dennoch hat das Eis hier wirklich was anmutend spezielles – der feine Geschmack vom italienisch, überschwänglichen Charme, der prätentiöse Glanz in den entzückten Augen, die einen herzlich willkommen heißen, geweckte Sinne, die sich auf einen heißen Sommer wie im entfernt mediterranen Süden freuen…welche Komponenten hier noch eine besondere Rolle spielen, versuche ich noch weiter aufzuschlüsseln.

Am Weinbergsweg in Berlin Mitte hat kürzlich Giorgio Lombardi seine Türen geöffnet und verkauft in seiner eleganten Eisgalerie und seinem Bistrocafé italienische Köstlichkeiten und Spezialitäten. Jeden Sonntag wird ebenso ein Brunch Buffet angeboten.

Die Besonderheiten beim Eis der Gelateria Giorgio Lomabardis

Die hauseigene Eisproduktion läuft sichtbar für Jedermann nebenan im Shop ab. Dort werden auf Basis von Sorbet oder Milk&Cream ausschließlich qualitätsgesicherte Zutaten verwendet und Früchte strikt nach dem saisonalen Kalender zu grandiosen Eiskompositionen verarbeitet. Nur zur richtigen Zeit wird die sonnengereifte Melone, der saftige Pfirsich oder die kernige Süße von Feige im Laden zu finden sein. Giorgio und Lara Lombardi tüfteln ständig an neuen Kreationen, berufen sich aber stringent auf ihr persönliches Eisqualitätsgebot, denn ihr Eis wird in speziellen Kühlcontainern, den sogenannten „Carapina“, geschützt vor Licht und Luft gelagert.

Tasting

Ich kam in den exotischen Genuss von einem herzhaften Eis, dass im Sommer als leichte, kalte Vorspeise eine super außergewöhnliche Alternative darstellt. Zum Beispiel gab es Paprika-Eis auf eingelegter Aubergine oder auch Tomaten-Eis mit Olivenöl und Basilikum mit Büffelmozzarella. Besonders fein im Geschmack sind die Nusssorten, welche original aus der italienischen Region Piedmont stammen. Ich empfehle unbedingt das zarte Mandel-Eis zu probieren! Als weiteres Highlight wird die Sorte Schokolade, hier CIOCCOLATE FONDENTE, ein wahrhaft intensives Geschmackserlebnis bereiten – das Eis ist vegan und wer in Berlin auf der Suche nach dem Schoko-Eis schlechthin ist, wird hier fündig.

 Für Espressoliebhaber gibt es eine weitere Besonderheit: CAPRICCI, eine originale Spezialität, wobei der feinherb, sehr aromatische Espresso in einer mit Bitterschokolade überzogenen, kleinen Waffel wahlweise mit einem Sahnehäubchen serviert wird. Weitere interessante Capricci-Variationen sowie heiße Schokoladen, Zuppa oder auch Panini werden ebenfalls angeboten. So kann der knallheiße Sommer sehr gerne kommen! Da ist Italien gar nicht mehr so fern!

Dieser Artikel wurde uns exklusiv von Outstripped zur Verfügung gestellt. Mehr über den Berliner Lifestyle-Blog lest ihr hier.


Quelle: Outstripped

Giorgio Lombardi, Weinbergsweg 5, 10119 Berlin

Telefon 030 50566195


Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr | Samstag bis Sonntag 10 bis 20 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Cafés

Cafés | Essen + Trinken

Top 10: Eis in Prenzlauer Berg

Sie schaffen es, uns im Handumdrehen ein breites Lächeln auf die Lippen zu zaubern! Wir […]
Cafés | Essen + Trinken

Top 10: Eis in Kreuzberg

Ob neue, ausgefallene Kreationen oder die klassisch guten Sorten – Eis geht immer! Wir haben […]